Nvidia Tegra K1 – Projekt Denver Chipsatz im Benchmark der Sieger

Ein weiterer Benchmark von der neuen „Project Denver“ K1 Plattform aus dem Hause Nvidia ist im Web aufgetaucht und hat sich beim AnTuTu Benchmark mit zahlreichen Prozessoren anderer Hersteller gemessen.

Laut dem neuen Benchmark, schlägt die neue Nvidia Tegra K1 Plattform die Konkurrenz von Qualcomm in Form der neuen Snapdragon 805 und 801 Quad-Core Prozessoren zum längen, sowie auch die weiteren Modelle von MediaTek in Form des MT6592 Prozessors und des Samsung Exynos 5420.

Die neue Prozessor-Plattform von Nvidia soll in den beiden Ausführungen als 32-Bit und 64-Bit an den Start gehen. Die Dual-Core Version mit 3.0GHz Taktfrequenz erreicht im AnTuTu Benchmark fast 6.000 Punkte mehr, als das aktuelle Spitzenmodell des Qualcomm Snapdragon 805 Prozessors. Den Samsung Exynos 5420, lässt man sogar mit fast 10.000 Punkten hinter sich.

Erster Technik Leak zur Nvidia Tegra K1 Plattform

Wir haben den nächsten Technik-Leak von Nvidia vorliegen und diesmal handelt es sich um die neue Nvidia Tegra K1 Tablet-Plattform, die nun in einem Benchmark-Test bei AnTuTu Benchmark aufgetaucht ist, und dort einige ihrer technischen Aspekte verraten hat.

Die neue Nvidia Tegra K1 Tablet-PC Plattform soll nach den aktuellen Messwerten mit Konsolen wie der XBox 360 oder gar der PlayStation 3 mithalten können und wird unter anderem für OpenGL 4.4 und die Unreal 4 Engine ausgelegt sein.

Das im Benchmark aufgetauchte Modell soll noch nicht einmal seine volle Leistung entfaltet haben und dürfte zu einer potentiellen Markteinführung unter der Bezeichnung „TegraNote P1761“ an den Start gehen. Die Plattform soll, laut dem Benchmark, als 4+1 Core Plattform mit Quad-Core Prozessor und Grafikchipsatz konzipiert worden sein und die Taktfrequenzen sind mit 800MHz bis 2116MHz angegeben.

Für die grafische Verarbeitung kommt die Kepler-Architektur zum Einsatz und die unterstützte Auflösung des Touchscreens ist mit Full-HD (1920 x 1080 Pixel) angegeben. Das Testmuster hat außerdem 2GB an Arbeitsspeicher verbaut, 16GB an ROM und als Software Android 4.4.2 „KitKat“. Sobald uns genauere Informationen zur Umsetzung oder der Markteinführung vorliegen, werden wir euch ein Update nach reichen. Eine Offizielle Präsentation zum Mobile World Congress 2014, wird sehr wahrscheinlich der Fall sein.

Der Nvidia Tegra K1 Tablet-PC

  • Full-HD Touchscreen-Display mit 1920 x 1080 Pixel Auflösung
  • Nvidia Kepler Grafikchipsatz
  • 4+1 Core Prozessor-System
  • 2GB RAM
  • 16GB ROM
  • Android 4.4.2 „KitKat“ Betriebssystem
  • Preis/Erscheinungsdatum: Unbekannt

tegra-denver-plattform

Quelle: IntoMobile.com / Update: G4Games

Bewertung und Meinung zu - Nvidia Tegra K1 – Projekt Denver Chipsatz im Benchmark der Sieger: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.