Apple iMac: Neuste Generation mit 5K-Retina-Touchscreen enthüllt

Apple hat auf dem gestrigen Event zahlreiche neue Geräte vorgestellt, zu denen auch der neue Apple iMac gehört, der in seiner neusten Generation mit einem 5K-Retina-Display an den Start gehen wird.

Apple setzt in Sachen Auflösung also noch einmal eine Schippe drauf und während die neusten Ultra-HD Fernseher eine 4K HD-Auflösung von 3860 x 2560 Pixel unterstützen, bietet der neue iMac eine Auflösung von 5120 x 2880 Pixel im Betrieb an. Das ganze wird auf einer Fläche von 27-Zoll / 68,58-Zentimetern wiedergegeben. Durch das neue Panel soll vor allem die Farbdarstellung noch besser wirken und auch im Bereich des Energieverbrauches sollen rund 30% eingespart werden können, im Vergleich zur letzten Generation.

In Sachen Hardware findet man wieder einen Schwung an Intel Core i-Prozessoren, wobei mehrere Quad-Core Modelle zur Auswahl stehen. Als Basis-Variante wird ein Core i5 mit 3.5GHz Taktfrequenz zum Zuge kommen, der über die Turbo-Boost-Technologie auf bis zu 3.9GHz übertaktet werden kann. Als stärkstes Modell bietet man hingegen einen Core i7 mit bis zu 4GHz Taktfrequenzen an. Im Bereich der grafischen Leistung wurde ebenfalls aufgestockt und man schickt eine der neuen AMD Radeon R9 M290X Grafikkarten an den Start, die mit 2GB GDDR5 Grafikspeicher ausgestattet sind.

Zum Aufpreis kann man auch eine Radeon R9 M295X mit vier Gigabyte GDDR5 bekommen und der Arbeitsspeicher ist je nach Modell und Preis mit 8, 16 oder 32GB versehen. Als Datenspeicher steht im Einsteigermodell eine 1000GB Festplatte zur Verfügung und die Aufpreis-Optionen umfassen eine Hybrid-Festplatte mit bis zu 3.000GB an Speicherkapazität.

Im Bereich der Konnektivität bietet man euch WLAN 802.11ac an, Bluetooth 4.0 und als Anschlussmöglichkeiten sind 4x USB 3.0, 2x Thunderbolt der zweiten Generation, Gigabit Ethernet LAN und ein SDXC-Kartenslot vorhanden. Im Bereich Multimedia stehen dazu Stereo-Lautsprecher zur Verfügung und eine Facetime HD-Webcam. Eine Kensington-Diebstahlsicherung bietet man ebenfalls an und als Betriebssystem kommt das OS X Yosemite zum Zuge. Das kleinste Modell mit dem genannten Core i5-Prozessor, der 2GB GDDR5 Radeon R9, 8GB RAM und der 1000GB Festplatte wird zum Preis von 2599€ loslegen. Die besser ausgestatteten Modelle werden entsprechend teurer ausfallen. Das Spitzenmodell geht ohne zusätzliche Software und mit einigen Extras für fast 4.000€ über die virtuelle Ladentheke. Weitere Meinungen, Bewertungen oder gar Testberichte, könnt ihr per Kommentar bei uns abgeben.

Apple iMac 5K Retina

Quelle: Apple

Bewertung und Meinung - Apple iMac: Neuste Generation mit 5K-Retina-Touchscreen enthüllt:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.