Suzuki Celerio: Neuer Kleinwagen für unter 10.000 Euro erhältlich

Aus dem Segment der Fahrzeuge möchten wir euch heute eine Neuigkeit zum kommenden Suzuki Celerio Kleinwagen vorstellen, der in Deutschland in mehreren Ausstattungsvarianten an den Start gehen wird, sowie zu einem Preis, der sich auf unter 10.000 Euro belaufen wird.

Der neue Suzuki Celerio wird zum Beispiel als Konkurrenz zum VW Up!, dem Skoda CitiGo und anderen Kleinstwagen an den Start gehen und wird ab Ende November zum Preis von 9690€ in der Basis-Ausstattungsvariante zu haben sein. Insgesamt bietet man drei Ausstattungsvarianten an, die sich in Basic, Club und Comfort unterteilen. Zu den Besonderheiten der neuen Generation gehört unter anderem das Platzangebot im Kofferraum, das 254 Liter umfasst und es kommen effiziente und CO2-schonende Motoren zum Einsatz.

Zur Grundausstattung des Celerio gehört ein Bordcomputer, elektrische Fensterheber, ein in der Höhe verstellbares Lenkrad und eine Zentralverriegelung hinzu. Wer etwas mehr Geld ausgeben möchte oder kann, der bekommt in der Ausstattungsvariante „Club“ für 10.890€ weitere Extras hinzu. Dazu gehört eine Klimaanlage mit speziellem Pollenfilter, ein MP3-fähiges Audiosystem mit Bluetooth-Freisprecheinrichtung, eine Lenkradfernbedienung, einen USB-Anschluss, Vorhangairbags für vorne und hinten, sowie eine spezielle Berganfahrhilfe.

Das Spitzenmodell in der „Comfort“ Ausstattungsvariante wird zum Preis von 11,490€ zu haben sein und in dieser sind noch zusätzliche 14-Zoll Leichtmetallfelgen enthalten, ein Kühlergrill mit Chrom-Optik, Nebelscheinwerfer, Außenspiegel in Wagenfarbe und elektrische Fensterheber für die hinteren Fenster. Im Bereich der Sicherheitssysteme gehört eine Reifendrucküberwachung (TPMS) hinzu, eine ISOFIX-Kindersitzbefestigung auf der Rücksitzbank und insgesamt sechs Airbags, die es ab der Club-Ausstattung vorzufinden gibt.

Die Abmessungen des Kleinwagen fallen mit 3600 x 1600 x 1540/1530 Millimetern bei der Länge, Breite und Höhe aus. Unter der Haube stehen zwei Motoren zur Auswahl. Dazu gehört der neu entwickelte 1.0L Benzinmotor welcher mit der DualJet-Einspritzung (K10C) ausgestattet ist und nur 3,6 Liter auf 100 Kilometer verbraucht, bei einer CO2-Belastung von 84 Gramm pro Kilometer. Als zweite Option steht der 1.0L Benziner mit 68PS (K10B) zur Auswahl, der 4,3 Liter auf 100 Kilometer verbraucht und eine CO2-Norm von 99 Gramm pro Kilometer hat.

Ab kommendem Frühjahr 2015 wird man für den Celerio außerdem auch das Auto Gear Shift (AGS) Schaltgetriebe anzubieten haben. Als Lackierungen für den Kleinwagen werden Blau-Metallic, Rot-Metallic, Schwarz-Metallic, Grau-Metallic und Weiß als nicht Metallic-Farbe zur Auswahl stehen. Was haltet ihr von dem neuen Modell? Schreibt uns Meinungen und Feedback in die Kommentare.

Der Suzuki Celerio Kleinwagen

Suzuki Celerio 1

Suzuki Celerio 2

Quelle: Suzuki


Bewertung und Meinung - Suzuki Celerio: Neuer Kleinwagen für unter 10.000 Euro erhältlich:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

4,00 von 5 Sterne, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...




Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.