Aston Martin Vulcan: 800PS für die Rennstrecke

Auf dem diesjährigen Genfer Auto Salon 2015 wird das neue Spitzenmodell von Aston Martin in Sachen Rennfahrzeugen vorgestellt, mit dem „Vulcan“, der neben einer exklusiven Optik auch jede Menge an Leistung verspricht.

Der neue Aston Martin Vulcan wird im laufe des kommenden Jahres in einer exklusiven Auflage an den Start gehen und man setzt beim Rennwagen vor allem auf den Leichtbau, mit zahlreichen Elementen aus Carbon. Unter anderem sind Anbauteile wie die Spoiler, die Schweller, die Lufteinlässe und auch der Heckdiffusor aus dem leichten Material gefertigt worden, womit Gewicht eingespart werden konnte.

Unter der Haube sorgt ein mächtiger V12-Motor für ordentlich Dampf, der mit seinen 7.0L Hubraum eine Leistung von über 800PS erzeugen soll. Es handelt sich hierbei um einen Mittelmotor, der seine Kraft über den Heckantrieb auf die Straße befördert. Für den nötigen Grip, sorgen groß dimensionierte 345er Reifen aus dem Rennsport. Einzelne Daten zum Sprint von 0-100kmh oder der Höchstgeschwindigkeit, lassen sich bislang nur erahnen, denn Aston Martin hat dazu noch keine Aussagen getroffen.

Der Vulcan wird wie gesagt in einer limitierten Auflage an den Start gehen, die auf 24 Exemplare beschränkt sein wird. Damit er den aktuellen FIA-Richtlinien entspricht, kommt unter anderem eine variable Traktionskontrolle zum Einsatz, ein für die Rennstrecke optimiertes Fahrwerk, ein einstellbares Dämpfersystem und eine Carbon-Keramik-Bremsanlage, welche die 800PS im Zaum halten soll.

Mit dem Kauf des Aston Martin Vulcan, wird man auch ein individuelles Fahrertraining hinzu bekommen können, wo die Grenzen des Fahrzeugs aufgezeigt werden. Darin inbegriffen sind auch Fahrten mit anderen Modellen von Aston Martin, darunter dem Vantage S und dem One-77. Eine Offizielle Preisangabe für den neuen Vulcan Rennwagen gibt es allerdings noch nicht zu vermelden. Der Preis dürfte sich aber im Bereich von über einer Million Euro befinden, mitsamt dem Fahrertraining. Bewertungen und Feedback zum Rennwagen von Aston Martin, könnt ihr auch gerne als Kommentar hinterlassen.

Der Aston Martin Vulcan Rennwagen

Aston Martin Vulcan Heck

Aston Martin Vulcan Seitenansicht

Quelle: Aston Martin

Bewertung und Meinung - Aston Martin Vulcan: 800PS für die Rennstrecke:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.