Aldi Süd 3.11.2016: Sempre Digitale Funkwetterstation im Angebot

Bewertung und Meinung - Aldi Süd 3.11.2016: Sempre Digitale Funkwetterstation im Angebot:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

4,00 von 5 Sterne, basierend auf 22 abgegebenen Stimmen.
Loading...


22 Antworten

  1. JEF sagt:

    Wer die Wetterstation am liebsten mit eingeschalteter
    Beleuchtung betreiben möchte wird erleben, dass die angezeigten
    Innentemperaturwerte zu hoch sind. Es hängt meines Erachtens damit zusammen, dass die LEDs den Thermometerfuehler mit-aufwaermen.

  2. TKB sagt:

    Die Mondpasen stimmen leider nicht, bei Vollmond wird Neumons angezeigt und umgekehrt. Weiß jemand wie man das beheben kann?

  3. MHV sagt:

    Weiß jemand, wo man eine zweite Funkstation für außen kaufen kann?

  4. JS sagt:

    Habe das selbe Problem mit der 180°-Drehung der Mondphase bei korrekt eingestellter Zeitzone – weiß auch keinen Rat.

  5. E.T. sagt:

    das hängt mit der inversen Darstellung des Displays zusammen. Einfach umdenken. Hell ist dunkel und dunkel ist hell. Dann stimmt es wieder

  6. Peter Emele sagt:

    Der Importeur erklärt die umgekehrte Mondphasendarstellung sei wegen dem inversen Display so. Also für mich ist Vollmond hell und Neumond dunkel. Wer das anders sieht muss mal zum Optiker gehen.

  7. Wanka sagt:

    Ja! Die Anzeige ist genau umgekehrt! Schwarz=Mond, weiß= Himmel. That’s it!!!!! Es ist eine reine Kopfsache.

  8. Anette M. sagt:

    Wir haben uns heute bei Aldi Süd die schöne Funkwetterstation von Sempre für 19,99€ gekauft. Die Inbetriebnahme ist sehr einfach und in der Anleitung auch gut erklärt. Batterien sind mit dabei und die Station funktioniert mit Batterien und auch mit Strom, Netzteil ist auch dabei. Schade ist nur das die Wetterstation bei Batteriebetrieb nicht dauerhaft beleuchet wird. Die klappt nur mit angeschlossenem Netzteil. Egal! Zum Hinstellen klappt man den Bügel aus aber je nach Lichteinfall kann man das Display schlecht ablesen. Wir haben sie jetzt an die Wand gehängt. Eine Vorrichtung ist vorhanden. Fazit: zu diesem tollen Preis ein schönes Gerät. Genauigkeit kann ich noch nicht beurteilen

  9. DiHa sagt:

    Für 20€ ein buntes Gerätchen mit vielen Zahlen:
    + + Aussenfühler zeigt recht genau Werte für Temperatur und Luftfeuchte
    + + Funkuhr (nach wenigen Momenten am laufen)
    + Mondphasenanzeige (stimmt bei meiner, falls der Mondkalender bei schulferien.org stimmt, was ich heute Nacht prüfen werde)
    – Innentemperaturanzeige zeigt ca. 1-2°C mehr an als ist (nur bei Beleuchtung EIN, kompensiert sich aufgehängt an kühler Aussenwand jedoch)
    – – blinkende Tendenzgrafik für den Luftdruck
    – Luftfeuchtigkeitsanzeige für Innen zeigt bei eingeschalteter LED weniger an als ist
    + Display (schaut schick aus)

    Luftdruckanzeige und Wettervorhersage sind noch nicht bewertbar.

  10. MDO sagt:

    Komisch, mein Mond geht anscheinend richtig. Am 11.11. ist Neumond und es ist auch nur das ganz linke Feld des Mondes auf dem Display beleuchtet. Bis Mittwoch müsste es dann leer sein.

    Aber, warum blinken meine Luftdruck-Balken noch nach 2 Tagen. Müssten die nicht auf Dauer-An wechseln?

  11. M.M. sagt:

    Bis wieviel Grad – zeigt der aussensensor an? Nur bis -15?

  12. Claude Ross sagt:

    Suche Bedienungsanleitung , war bei meiner Wetterstation leider nicht dabei .

  13. Buberl Heinz sagt:

    Das Gerät funktioniert nur mit dem mitgelieferten Netzteil.
    Batteriebetrieb alleine ist nicht möglich.

  14. Archemoses sagt:

    Die Luftdruckanzeige ist dauerhaft ca. 20 hPa zu niedrig. Habe den tatsächlichen Wert mit div. anderen (analogen + digitalen) Geräten abgeglichen.
    In der Bedienungsanleitung wird auf S. 26 „Manuelle Einstellungen“ erklärt, wie man das justieren kann, funktioniert aber nicht. Bei Pkt. 1 ist nämlich schon Fehler Nr. 1: Drücken der Taste EINST soll das Jahr anzeigen – wie geht das??? Jede Betätigung der EINST – Taste bwirkt auf dem Display immer nur Anzeige von AL 1 bzw. AL2, d.h. im Klartext, daß ich mich nicht zum Pkt. 19 zw. Luftdruckeinstellung durchhangeln kann.
    Frage: Kennt jemand die Lösung?

  15. Baumann sagt:

    Außensensor Batterien nach 3 Tagen leer! Negativ

  16. Armin sagt:

    Außensensor mit „guten“ Markenbatterien seit 2 Jahren anstandslos in Betrieb. Mich nervt nur der nicht abstellbare Tastenton. Nachts um 3 dann doch etwas laut.
    Bräuchte noch einen 2 . Sensor.

  17. Benno sagt:

    Nach wenigen Tagen wieder zurück zu Aldi gebracht. Schlecht ablesbares Display, je weiter der Sehwinkel von der Senkrechten abweicht, desto schlechter. Ich hab das Vorgängermodell mit s/w-LCD-Display als Vergleich. Das schickere Aussehen ist mit einer eindeutigen Verschlechterung erkauft!

  18. Herbert Fellmann sagt:

    Die erste Station hatte innen im Displey Fingerabdrücke !!
    Also umtauschen.
    dann ging bei meiner Station ging nach einem halben Jahr schon der Außenfühler kaputt.
    Ansonsten schöne bunte Station .
    Aber so schnell der Fühler defekt? Ich meine das geht garnicht.

  19. Millenski sagt:

    Typische China-Kacke , nach einem halben Jahr kaputt ! Werde solche Aldi-Scheisse garantiert nicht mehr kaufen, Umtausch oder Reparatur nicht möglich !!!

  20. Berhard sagt:

    kann mir jemand schreiben, ob ich den Funksensor separat aktivieren muss, obwohl Batterien eingelegt sind und er sendet erhält die Basisstation keine Daten. Gibt es da einen Trick oder ist der Sensor kaputt?

  21. Werner Pauls sagt:

    Funkstation verliert ständig Signal zum Sender, es sind mal gerade 6 Meter dort hin und die Station steht auf dem Fenster. Bei angeblichen 100 Metern Sendeleistung im freien sollten doch wohl 6 Meter durch ein Fenster möglich sein.
    Hab sie heute nach 10 Tagen genervt zurück gebracht, obwohl ich sie gerne wegen des Designs behalten hätte!
    Schade !!

  22. Vic sagt:

    Naja, keine Ahnung was manche für nicht einmal 20 € erwarten. Das Teil ist dekorativ und zeigt das Wetter an, die Temperatur und ein paar andere Spielereien. Sieht nett aus, für den schnellen Überblick brauch eich keine absolut exakten Werte (wofür auch?) und wenn ich die wirklich exakt haben will, schau ich auf das Dumbphone. Oder gleich im Internet auf Wetter.de oder andere Info-Dienste. Wer exakte Werte auf der eigenen Wetterstation will, muss halt ein paar € mehr ausgeben. Oder auch ein paar noch mehr ;).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.