Hyundai Grand Santa FE: Modellpflege mit neuen Sicherheitssystemen

Aus dem Hause Hyundai möchten wir euch heute den Grand Santa FE vorstellen, der ein kleines aber feines Facelift erhalten hat, das nicht nur optische Neuerungen mit sich bringt, sondern auch neue Sicherheits- und Assistenzsysteme.

Der Hyndai Grand Santa FE ist mittlerweile bei den Händlern angekommen und er bietet ein aufgefrischtes Design an. Optisch findet man eine neu gestaltete Frontpartie mit Hexagonal-Kühlergrill vor, neue Nebelscheinwerfer mit LED-Technologie, einen modifizierten Unterfahrschutz und neue 18- / 19-Zoll Leichtmetallfelgen. Auch die LED-Rückleuchten wurden überarbeitet und erstrahlen nun in einem neuen Look.

Unter der Haube kommt nach wie vor der 2.2 Liter Dieselmotor zum Einsatz, der eine Leistung von 200PS / 147kW auf die Fahrbahn befördert. Das schalten der Gänge findet über eine 6-Gang Automatikschaltung statt und die Kraftübertragung auf die Straße, findet per Allradantrieb statt. Mit der zusätzlichen Start-Stopp-Technologie, soll der Spritverbrauch um fast acht Prozent reduziert werden können. Der kombinierte Spritverbrauch ist mit 7,0 Litern auf 100 Kilometern angegeben, die CO²-Werte mit 184 Gramm pro Kilometer und die Effizienzklasse liegt bei „C“.

Zu den neuen Assistenzsystemen zählt ein Auffahrwarnsystem, das über die Radar-Technologie ermöglicht wird. Dieses reagiert mitunter auf vorausfahrende Fahrzeuge, als auch auf Radfahrer oder Fußgänger. Bei einer Gefahrensituation, ertönen zunächst akustische und optische Warnsignale, bevor der Bremsvorgang eingeleitet wird. Auch der tote Winkel ist im Radar-System inbegriffen. Mit den gleichen Sensoren steht auch die Querverkehrswarnung bereit, die beim ausparken zum Einsatz kommt.

Der Komfort wird zusätzlich durch die 360-Grad Kamera gesteigert, die einen rundum Blick um das Fahrzeug vermittelt. Zu den weiteren Besonderheiten gehört ein Fernlichtassistent, Bi-Xenon-Scheinwerfer und die Einpark-Automatik. Auch ein TomTom Navigationssystem mit Live Services steht zur Verfügung und im Grand Santa FE finden bis zu sieben Personen drin Platz.

Das neue Facelift des Hyundai Grand Santa FE gibt es ab 47.800 Euro zu kaufen. Je nach Ausstattung, kann der Preis auch bis zu 52.000 Euro umfassen, sofern man alle Funktionen und Komfort-Features mit dabei haben möchte. Was haltet ihr vom neuen Grand Santa FE? Schreibt uns eure Meinungen und Bewertungen in die Kommentare.

grand-santa-fe 2016 facelift

Quelle: Hyundai

Bewertung und Meinung - Hyundai Grand Santa FE: Modellpflege mit neuen Sicherheitssystemen:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

3,50 von 5 Sterne, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.