Hyundai IONIQ Hybrid und Elektro: Ab sofort bestellbar

Hyundai rüstet in Sachen Hybriden und Elektro-Autos nach und hat nun die beiden „IONIQ“ Modelle vorgestellt, die es ab sofort zu bestellen gibt.

Unter dem Synonym „IONIQ“ werden neue Hybrid- und Elektrofahrzeuge verkauft, die mit Alternativen Antriebsaggregaten ausgestattet sind und nicht mehr auf reine Verbrennungsmotoren aufbauen. Den Anfang macht der Hyundai IONIQ Hybrid, der ab einem Preis von 23.900 Euro bestellbar ist. Der Hybride wird von einem kleinen Verbrennungsmotor und einem Elektromotor angetrieben. Die kombinierte Leistung ist mit 104kW / 141PS angegeben und der Spritverbrauch, fällt denkbar niedrig aus, mit nur 3,4 Litern auf 100 Kilometern.

Mit einer vollen Tankladung beziehungsweise einer voll geladenen Lithium-Polymer-Batterie, steht eine Reichweite mit bis zu 1300 Kilometern zur Verfügung. Zu den weiteren Besonderheiten führt Hyundai das 6-Gang Doppelkupplungsgetriebe 6DCT an, neue Fahrwerks- und Bremskomponenten aus robustem und leichtem Aluminium und eine Multilenkerhinterachse, die für ein agiles Handling sorgen soll. Auf die verbaute Lithium-Polymer-Batterie gibt es acht Jahre an Garantie und auf das Fahrzeug eine fünfjährige Garantie.

Als zweites Modell wurde der IONIQ Elektro vorgestellt, der rein über Elektrizität angetrieben wird. Es kommt ein 88kW / 120PS starker Elektromotor zum Einsatz, der über eine 28kWh starke Batterie gespeist wird. Der Stromverbrauch ist mit 11,5kWh auf 100 Kilometern angegeben, was für eine Reichweite mit bis zu 280 Kilometern reichen soll. Der IONIQ Elektro ist somit auch für längere Strecken geeignet. Geladen wird die verbaute Batterie über eine normale 230-Volt Steckdose. Eine schnellere Lademöglichkeit per Ladestation und Starkstrom, ist ebenfalls möglich. Ab dem November wird der IONIQ Elektro für 33.300€ erhältlich sein. Der Kauf wird mit einer Kaufprämie von 4.000 gefördert.

Beide IONIQ Modelle werden in drei Ausstattungslinien angeboten, die sich in Trend, Style und Premium aufteilen. Die Trend-Ausstattungslinie bietet sieben Airbags an, einen Assistent für die Fahrspur, einen Tempomat, einen Notbrems-Assistenten und ein 4,2-Zoll TFT-Display beim Bordcomputer. Der Hyundai IONIQ Elektro wird serienmäßig mit einem 8-Zoll großem Navigationssystem ausgestattet sein, sowie mit einem weiteren 7-Zoll großem Bordcomputer. Dazu gibt es Advanced Smart Cruise Control, Stop-and-Go und weitere Sicherheitssysteme hinzu.

Im 2. Halbjahr 2017 wird man die Serie erweitern, um den IONIQ Plug-in-Hybrid, der ebenfalls mit einem Verbrenner und einem E-Motor ausgestattet sein wird.

hyundai ioniq hybrid und elektro

Quelle: Hyundai

Bewertung und Meinung - Hyundai IONIQ Hybrid und Elektro: Ab sofort bestellbar:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.