Hyundai H350 Bus: Neues Shuttle mit 14 Plätzen

Aus dem Hause Hyundai stellen wir euch heute eine neue Ankündigung aus dem Bereich der Nutzfahrzeuge vor, bei der es sich um den Hyundai H350 Bus handelt, der ein Platzangebot für bis zu 14 Personen zu bieten hat.

Der neue Hyundai H350 Bus kann somit auch als Shuttle, Taxi oder für den Transport einer Großfamilie genutzt werden. Angetrieben wird der H350 von einem kräftigen 2.5L CRDi Vierzylinder-Dieselmotor, der eine Leistung von 125kW (170PS) hervor bringt, bei einem maximalen Drehmoment von 422Nm. Zudem kommt die Moderne Harnstofftechnologie zum Einsatz, womit auch dieser Bus die Abgasnorm Euro 6 erfüllt.

Der moderne XXL-Van bietet zudem einen hohen Komfort und viele aktuelle Technologien an, die auch in PKWs zum Einsatz kommen. Die Sitzanordnung ist mit drei Sitzreihen mit je drei Plätzen und mit einer Sitzreihe mit vier Plätzen ganz hinten angegeben. Der 14. Platz, ist der Fahrer. Zu den Sicherheitssystemen zählt mitunter die Fahrdynamikregelung mit Überschlagschutz, sowie eine leistungsfähige Bremsanlage mit Scheibenbremsen. Auch ein Bremsassistent und eine Berganfahrhilfe, ist mit inbegriffen. Zum Aufpreis ab 714€, gibt es einen Spurhalteassistenten hinzu, eine Einparkhilfe für vorne und hinten, sowie einen Regensensor.

Durch die Einzelradaufhängung und den MacPherson-Federbeinen an Der Vorderachse, sorgt der H350 Bus für einen angemessenen Fahrkomfort und für eine hohe Präzision beim lenken. Mit der aufwendig verbauten Dämmung, sollen Straßengeräusche und Windgeräusch im Fahrgastraum minimiert werden. Hinter der letzten Sitzreihe findet man einen großen Gepäckraum vor, der mit einer Laderaumtiefe von 54 Zentimetern angegeben ist. Mit der niedrigen Ladekante, können auch größere Koffer bequem und schnell verstaut werden.

Der Hyundai H350 Bus wird in mehreren Varianten zur Auswahl stehen. Den langen Radstand, gibt es in der höheren Ausstattungsvariante „Profi“, die ab 50.932€ startet. Mit Schiebetür, ist der Bus für 52.122€ zu haben. Weitere Extras wie eine Rückfahrkamera im Display, eine separate Klimaanlage, die Rückfahrkamera und auch die Standheizung, können separat hinzu bestellt werden. Die Wartungsintervalle gibt Hyundai mit 30.000 Kilometern beziehungsweise zwei Jahren an.

Info: Aufgrund des Homologationsverfahrens als Fahrzeug nach Klasse M2 entfällt die Angabe der Verbrauchs- und Emissionswerte nach Pkw-EnVKV.

Hyundai H350 Bus

Quelle: Hyundai

Bewertung und Meinung - Hyundai H350 Bus: Neues Shuttle mit 14 Plätzen:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.