Panasonic CF-D1 Toughbook Diagnose-Tablet für Mechaniker vorgestellt

Der Anwendungsbereich von tragbaren Tablet-PCs nimmt mittlerweile große Züge an und nun wurde der neue Panasonic CF-D1 Toughbook Diagnose-Tablet vorgestellt, der vor allem bei Maschinen und Motoren zur Diagnostik verwendet werden soll.

Der neue Panasonic CF-D1 Toughbook Diagnose-Tablet kann also zum Beispiel von Mechanikern genutzt werden, um Arbeitsvorgänge zu verwalten und durchzuführen und das neue Modell ist in einem so genannten Full Ruggedized Gehäuse untergebracht, das gegen zahlreiche Gefahren an der Arbeitsstelle geschützt worden ist. Das Gehäuse bietet den Schutz gegen Stürze, Flüssigkeiten, Staub, extremen Temperaturen und Stößen an.

Im Bereich der Hardware kommt ein Intel Core i5-3340M vPro Prozessor mit 2.7GHz Taktfrequenz zum Einsatz, wahlweise eine 500GB HDD-Festplatte oder eine 256GB SSD-Festplatte und die Ausgabe und Bedienung findet über das große 13.3-Zoll HD Breitbild LCD-Touchscreen-Display mit LED-Backlight-Technologie statt. Das Touchscreen-Display unterstützt eine hohe Helligkeit von 400cd/m² als so genanntes “Automotive” Modell und sogar bis zu 1000cd/m² als Field-Modell im Außeneinsatz.

Der integrierte Akku ist mit bis zu einer Laufzeit von neun Stunden angegeben und zum drahtlosen Austausch von Daten stehen Bluetooth 4.0, WLAN 802.11 a/b/g/n und Optional auch ein Gobi 5000 4G-Modul zur Verfügung. Zu den weiteren technischen Features gehört ein optionaler GPS-Chipsatz und Schnittstellen für USB 3.0 und USB 2.0 hinzu. Für die Datensicherheit sind außerdem die Intel vPro-Technologie (Optional) mit dabei, ein Kensington-Schloss, ein SmartCard-Reader (Optional) und die Panasonic Security Utilities.

Der neue Panasonic CF-D1 Toughbook Diagnose-Tablet geht im kommenden März zum Preis von 2470€ (exkl. 19% MwSt) als Automotive-Modell an den Start, in der kleinsten Ausstattungsvariante mit einem Intel Celeron 1037U 1.8GHz Prozessor. Alle weiteren technischen Infos zum Tablet, folgen im beigefügten Datenblatt.

Der Panasonic CF-D1 Toughbook Diagnose-Tablet

  • 13.3-Zoll HD LED-Backlight Touchscreen-Display mit 400cd/m² / 1000cd/m² Helligkeit (Je nach Modell)
  • Intel Core i5-3340M vPro Prozessor mit 2.7GHz oder Intel Celeron 1037U mit 1.8GHz
  • 500GB HDD oder 256GB SSD-Festplatte
  • Bluetooth 4.0, WLAN 802.11 a/b/g/n, Optional Gobi 5000 4G-Modul
  • GPS-Chipsatz (Optional)
  • Akkulaufzeit bis zu neun Stunden
  • USB 3.0 / USB 2.0 Schnittstellen
  • Intel vPro-Technologie (Optional), Kensington-Schloss, SmartCard-Reader (Optional), Panasonic Security Utilities
  • Ruggedized Gehäuse mit Schutz gegen extreme Temperaturen, Staub, Flüssigkeiten, Stürze, Stöße
  • Preis: ab 2470€ (Netto)
  • Erhältlich ab März 2014

Panasonic CF-D1 Toughbook Diagnose-Tablet für Mechaniker vorgestellt

Quelle: Panasonic

Beitrag teilen:

Bewertung und Meinung zu - Panasonic CF-D1 Toughbook Diagnose-Tablet für Mechaniker vorgestellt: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Kommentar schreiben