Panasonic Toughpad FZ-E1 und FZ-X1: Robuste Tablet-PCs für die Baustelle

Die Firma Panasonic hat sich in den vergangenen Jahren mit der Toughpad-Serie an Tablet-PCs auf den Bereich der robusten Geräte spezialisiert, die man zum Beispiel auch auf Baustellen problemlos nutzen kann, da diese mit einem schützenden Gehäuse ausgestattet sind.

Zur IFA 2014 in Berlin wurden nun die beiden neusten Zugänge der Toughpad-Baureihe vorgestellt, in Form der FZ-E1 und FZ-X1 Tablet-PCs. Die beiden Modelle bieten einige technischen Gemeinsamkeiten an, wie etwa das rund 426 Gramm schwere Gehäuse mit den Maßen von 165 x 87,4 x 30,9 Millimetern (Höhe, Breite, Tiefe), das die FIPS 140-2 Level 1 Anforderungen erfüllt. Das Gehäuse erfüllt außerdem den so genannten “Full Ruggedized” Schutz nach MIL-STD810G und kann einem Sturz aus drei Metern Höhe aus Beton standhalten. Mit der IP68 Zertifizierung, ist das Gehäuse komplett gegen Staub und Wasser geschützt und es hält Temperaturen von -20 Grad bis 60 Grad stand.

Im Bereich der Leistung findet man beim FZ-E1 einen Qualcomm Snapdragon MSM8974AB Quad-Core Prozessor mit 2.3GHz an Taktfrequenz vor, während im FZ-X1 ein Qualcomm Snapdragon APQ8064T Quad-Core mit 1.7GHz Taktfrequenz zum Einsatz kommt. Beide Modelle verfügen außerdem über zwei Gigabyte an Arbeitsspeicher, sowie einen internen Flash-Speicherplatz von 32GB, der sich per MicroSDXC-Speicherkarte um weitere 32GB aufstocken lässt. Für die Bedienung steht ein 5-Zoll großes HD-Touchscreen-Display zur Verfügung, das eine Auflösung von 1280 x 720 Pixel unterstützt. Die Bedienung des Displays kann per Multi-Touch-Technologie mit bis zu zehn Fingern erfolgen, sowie auch über Handschuhe.

Im Bereich Multimedia steht außerdem eine 8-Megapixel Kamera auf der Rückseite mit Autofokus und LED-Blitzlicht zur Verfügung, sowie eine 1.3-Megapixel Frontkamera. Der drahtlose Austausch von Daten ist per WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, NFC und Bluetooth 4.0 möglich. Zu den weiteren Sonderfunktionen gehört ein GPS-Modul und Optional auch ein 1D/2D Barcode-Scanner. Die Energieversorgung findet über einen langlebigen Akku statt, der bis zu 1.000 Stunden Standby, 23 Stunden an Gespräche und 14 Stunden an normaler Laufzeit unterstützen soll. Als Betriebssysteme kommen Windows Embedded 8.1 Handheld im FZ-E1 und Android 4.2.2 “Jelly Bean” im FZ-X1 zum Einsatz.

Der TouchPad FZ-X1 ist ab sofort zum Preis von 1385€ (Netto) erhältlich, während der Toughpad FZ-E1 mit Windows Embedded 8.1 ab November für 1428€ (Netto) zu haben sein wird. Alle weiteren technischen Daten, folgen im beigefügten Datenblatt. Bewertungen oder auch Feedback zu den neuen Modellen, könnt ihr gerne per Kommentar bei uns abgeben.

Die Panasonic Toughpad FZ-E1 und FZ-X1 Tablet-PCs

  • Qualcomm Snapdragon MSM8974AB Quad-Core Prozessor mit 2.3GHz und Windows 8.1 Embedded Handheld (FZ-E1)
  • Qualcomm Snapdragon APQ8064T Quad-Core Prozessor mit 1.7GHz und Android 4.2.2 “Jelly Bean” (FZ-X1)
  • MIL-STD-810G zertifiziert; Stürze aus drei Meter Höhe auf Beton getestet; IP68 zertifiziertes, komplett versiegeltes Gehäuse (gegen Eindringen von Staub und das Untertauchen in Wasser geschützt), Betriebstemperatur zwischen -20°C bis 60°C
  • Vollständig geladener Standard-Akku bietet Standby-Zeit von bis zu 1.000 Stunden, Sprechzeit von bis zu 23 Stunden und kontinuierlicher Datenzugriff von bis zu 14 Stunden (abhängig von den Nutzungsbedingungen). Hot-Swap Akku-Funktion ermöglicht zeitsparenden Akku-Wechsel ohne Herunterfahren des Geräts.
  • Im direkten Sonnenlicht ablesbares 5” HD-Display (1280×720) mit Antireflexionsbeschichtung und kapazitivem 10-Finger-Multi-Touch, der auch mit Handschuhen und im Regen bedient werden kann.
  • 32 GB Flash Speicher und 2GB RAM; Micro SDXC Kartenslot (max. 64 GB)
  • Konnektivität und I/O: 4G LTE/3G/GPRS (Telefonie und Daten); WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, NFC, hochpräzises GPS-Modul, Bluetooth® v4.0 (Klasse 1) und Micro USB 2.0; optional integrierbarer 1D/2D Barcode-Scanner
  •  8MP Kamera auf der Rückseite mit Autofokus und LED Blitz
  • 1,3MP Frontkamera
  • Sicherheit: FIPS 140-2 Level 1 konform
  • Gewicht: 426 Gramm
  • Maße (Höhe x Breite x Tiefe in mm): 165 x 87,4 x 30,9
  • 3 Jahre Garantie und Kunden-Support
  • Preise: 1385€ (exkl. Mwst) FZ-X1 und 1428€ (exkl. Mwst) FZ-E1 (November 2014 erhältlich)

Fotos zu den Panasonic Toughpad FZ-E1 und FZ-X1 Tablet-PCs

Panasonic Toughpad FZ-E1 und FZ-X1: Robuste Tablet-PCs für die Baustelle

Quelle: Panasonic

Beitrag teilen:

Bewertung und Meinung - Panasonic Toughpad FZ-E1 und FZ-X1: Robuste Tablet-PCs für die Baustelle:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...



Kommentar schreiben