Samsung Galaxy Note 4 Phablet zur IFA 2014 enthüllt

Wir haben den nächsten Schwung an Ankündigungen aus dem Hause Samsung vorliegen, bei dem es sich um das neue Galaxy Note 4 Phablet handelt, das nach der IFA 2014 in unterschiedlichen Versionen in den einzelnen Ländern an den Start gehen soll.

Beim neuen Samsung Galaxy Note 4 Phablet kommt zunächst einmal ein 5,7-Zoll großes AMOLED Touchscreen-Display zum Einsatz, das eine Quad-HD Auflösung von 2560 x 1440 Pixel unterstützt, also die vierfache reguläre HD-Auflösung von Smartphones und Tablet-PCs. Im Bereich der Leistung findet man zwei verschiedene Möglichkeiten vor, die je nach Land unterschiedlich ausfallen. Einige Märkte werden das Phablet mit einem 2.7GHz schnellen Quad-Core Prozessor erhalten, während andere Märkte einen Octa-Core Prozessor mit acht Kernen bekommen, der sich aus 4x 1.9GHz Kernen und 4x 1.3GHz Kernen zusammen setzt. Beide Modelle werden außerdem über 3GB an Arbeitsspeicher verfügen, sowie einen internen Speicherplatz von 32GB, der sich per MicroSD-Speicherkarten noch einmal um 64GB aufstocken lässt.

Im Bereich Konnektivität findet man eine Vielzahl von Möglichkeiten vor, darunter WLAN 802.11 a/b/g/n/ac mit MIMO-Technologie, Near Field Communication (NFC), Bluetooth 4.1 mit BLE/ANT+ und auch MHL 3.0. Zum Zugriff auf mobile Funknetze werden hingegen 2.5G (GPRS/EDGE/GSM) unterstützt und auch 3G mit HSPA+ und Geschwindigkeiten bis zu 42Mbps beim Download. Wem das alles noch nicht reicht, der kann auch auf das 4G/LTE Modem drauf zugreifen, das ebenfalls in zwei Ausführungen zum Einsatz kommt, in Form eines CAT4 oder CAT6 Modems, die Geschwindigkeiten mit bis zu 150/50 und 300/50Mbps beim Download und Upload von Daten unterstützen.

Im Bereich Multimedia findet ihr beim Phablet eine 16-Megapixel Kamera auf der Rückseite vor, die mit allerhand Funktionen ausgestattet ist, darunter einem Autofokus und einem smarten, optischen Bildstabilisator. Die Kamera auf der Vorderseite bietet eine Auflösung von 3.7-Megapixel an und ist mit einer F/1.9 Blende versehen. Außerdem lassen sich HDR-Aufnahmen (High Dynamic Range) aufzeichnen und spezielle Foto-Funktionen nutzen. Im Bereich der Sensorik steht unter anderem ein Finger-Scanner, ein UV-Sensor, ein Beschleunigungsmesser und der Heart-Rate-Monitor zur Verfügung, den man auch schon vom Samsung Galaxy S5 Smartphone her kennt.

Dementsprechend finden sich schon einige vorinstallierte Apps und Anwendungen auf dem Phablet vor, die unter anderem auch beim Sport zum Einsatz kommen sollen. In Kombination mit dem Android 4.4 “KitKat” Betriebssystem stehen darüber hinaus Apps für Google+, YouTube und Co. zur Verfügung. Die Energieversorgung übernimmt ein 3200mAh Lithium-Ionen Akku, der die adaptive Schnelllade-Funktion unterstützt. Die Abmessungen des Phablets fallen mit 153,5 x 78,6 x 8,5 Millimetern aus, bei einem Gewicht von 176 Gramm.

Das Samsung Galaxy Note 4 Phablet wird im kommenden Oktober in den Gehäusefarben Charcoal Black (Schwarz), Blossom Pink (Pin), Frost White (Weiß) und Bronze Gold (Gold) an den Start gehen. Den Preis zur Markteinführung haben wir noch nicht vorliegen. Weitere Informationen, Meinungen oder auch Bewertungen, könnt ihr über die Kommentar-Funktion auf unserem Blog abgeben.

Das Samsung Galaxy Note 4 Phablet

Samsung Galaxy Note 4 Phablet zur IFA 2014 enthüllt

Samsung Galaxy Note 4 Phablet zur IFA 2014 enthüllt

Samsung Galaxy Note 4 Phablet zur IFA 2014 enthüllt

Quelle: Samsung

Beitrag teilen:

Bewertung und Meinung - Samsung Galaxy Note 4 Phablet zur IFA 2014 enthüllt:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Kommentar schreiben