Kaufland 9.3.2015: Blaupunkt Endeavour 1001 Tablet-PC im Angebot

Als nächste Neuvorstellung ist nun der Blaupunkt Endeavour 1001 Tablet-PC an der Reihe, den es in der 11. Kalenderwoche vom 9.3.2015 bis 14.3.2015 zum Preis von reduzierten 99,99€ zu kaufen geben wird.

Der Blaupunkt Endeavour 1001 Tablet-PC sortiert sich im Bereich der Low-Budget Modelle ein und bietet daher nur eine Grundausstattung an. Im Bereich der Software ist das Android 4.4 “KitKat” Betriebssystem mit dabei, das unter anderem den Zugriff auf den Google Play Store ermöglicht und das herunter laden von Apps und Spielen. Die Bedienung findet über das 10,1-Zoll / 25,5-Zentimeter große, kapazitive Touchscreen-Display statt, das eine Auflösung von 1024 x 600 Pixel unterstützt.

Im Bereich der Leistung kommt ein A31s Quad-Core Prozessor mit vier Kernen und jeweils 1,2GHz Taktfrequenz zum Einsatz, 1GB an DDR3 Arbeitsspeicher und die interne Speicherkapazität ist mit 8GB an Flash angegeben. Der Speicherausbau kann per MicroSD-Kartenslot um weitere 32GB erfolgen. Für die Vernetzung stehen euch die zwei Möglichkeiten für WLAN 802.11 b/g/n und Bluetooth 4.0 zur Verfügung, während ein 3G-Modem nicht mit an Bord ist. Im Bereich Multimedia gibt es ein integriertes Mikrofon für Tonaufnahmen, Stereo-Lautsprecher für die Audiowiedergabe, eine 0,3-Megapixel VGA-Kamera auf der Vorderseite und eine 2-Megapixel Kamera auf der Rückseite.

Kopfhörer lassen sich über die 3,5mm Klinkerbuchse anschließen und es steht noch eine microUSB-Schnittstelle für die Datenübertragung zur Verfügung. Im Lieferumfang enthalten ist ein Micro-USB-Kabel, ein 230-Volt Netzadapter und eine Bedienungsanleitung. Die Abmessungen des Gehäuses sind mit 267 x 168 x 10,5 Millimetern bei der Länge, Breite und Tiefe angegeben, bei einem Gewicht von 639 Gramm. Im Vergleich zur unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers von 179€, könnt ihr satte 80€ beim Kauf sparen. Bewertungen und Meinungen zu diesem Angebot, könnt ihr gerne in die Kommentare schreiben. Alle weiteren technischen Infos, gibt es wie üblich im Datenblatt zum nachlesen.

Der Blaupunkt Endeavour 1001 Tablet-PC:

  • 10.1-Zoll / 25,5-Zentimeter kapazitives Touchscreen-Display mit 1024 x 600 Pixel Auflösung
  • 8GB Speicherplatz
  • 1GB DDR3 Arbeitsspeicher
  • Quadcore-CPU A31s mit max. 1,2 GHz
  • WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0
  • 0.3-Megapixel Kamera Vorderseite
  • 2-Megapixel Kamera Rückseite
  • Integriertes Mikrofon
  • Stereo-Lautsprecher
  • 3,5mm Kopfhörerbuchse
  • Android 4.4 “Kit Kat” Betriebssystem
  • Inkl. 230-V-Ladeadapter und Micro-USB-Kabel
  • Abmessungen: 267 x 168 x 10,5 Millimeter Länge, Breite, Tiefe
  • Gewicht: 639 Gramm
  • UVP von 179€

Kaufland 9.3.2015: Blaupunkt Endeavour 1001 Tablet-PC im Angebot

Quelle: Kaufland

Beitrag teilen:

Bewertung und Meinung - Kaufland 9.3.2015: Blaupunkt Endeavour 1001 Tablet-PC im Angebot:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

3,22 von 5 Sterne, basierend auf 9 abgegebenen Stimmen.
Loading...



2 Kommentare

  1. Hallo habe mir das Teil diese Woche gekauft und es aus probiert als ich den Speicher prüfte, viel mir auf es sind ja nur 4GB zur Verfügung anstatt der angepriesenen 8GB und habe es wieder zurückgegeben weil mann hier im netzt zum gleichen preis mehr bekommen kann.

  2. Tobias Claren on

    Es heisst bei Onlinekosten, Hifi-Test etc., es wäre Zukunftssicher, weil es ja DVB-T2 könne.
    Das ist falsch. Es kann zwar DVB-T2, aber scheinbar kein HEVC. Und damit kann es zwar im gerne genannten England und Dänemarkt genutzt werden, aber die setzen auch nicht HEVC als Codec ein.
    Eigentlich unverständlich, spart HEVC doch Bandbreite, die gerade mobil extrem wichtig ist.
    Mehr Sender auf dem gleichen Platz. HEVC ist auch DER Codec der bei UHD (“4K”) verwendet wird.

    Das heißt, in Deutschland kann es ab evtl. 2017 dunkel werden.
    Oder hat schon mal jemand ein 576er HEVC-Video versucht wieder zu geben.
    Angeblich soll mit T” ja auch gleich HD eingeführt werden.
    Stimmt das? Dann wäre die Gefahr ja groß, dass man aus Platzgründen gleich auf SD verzichet.
    Und falls das Teil noch HEVC in mit gut 0,4MP schafft, evtl. nicht mehr mit 1MP (HDReady wie die ÖR) oder 2,3MP (Private).

Kommentar schreiben