Real 18.1.2016: Sharp LC-43SFE7452E 43-Zoll 3D-FullHD-LED-TV Fernseher im Angebot

Als nächste Ankündigung, ist diesmal der Sharp LC-43SFE7452E 43-Zoll 3D-FullHD-LED-TV Fernseher am Start, den es bei Real in der 3. Kalenderwoche ab Montag dem 18.1.2016 bis Samstag dem 23.1.2016 für 399€ zu kaufen geben wird, sowie per Finanzierung, ab 13,30€ im Monat.

Der Sharp LC-43SFE7452E 3D-FullHD-LED-TV Fernseher geht mit einer recht gängigen Diagonalen von 43-Zoll / 109-Zentimetern in den Verkauf und er bietet eine Full-HD Auflösung von 1920 x 1080 Pixel an. Für schnelle Bildsequenzen, wie etwa bei Sportübertragungen, ist die 400Hz-Technologie mit an Bord. Über das verbaute Panel, lassen sich auch 3D-Inhalte wiedergeben, sofern eine geeignete 3D-Zuspielquelle vorhanden ist.

Weiterhin soll der Fernseher über sein Triple-Tuner-System punkten, das Empfänger für DVB-T/T2 (Terrestrisch), DVB-C (Kabel) und DVB-S/S2 (Satellit) zur Verfügung hat. Die weiteren Sonder-Funktionen umfassen einen Videotext, einen elektronischen Programmführer (EPG) und auch die Smart-TV-Funktionen, darunter einen Web-Browser, Apps und HbbTV. Alternativen bei der Vernetzung, gibt es in Form von DLNA und Miracast. Ansonsten ist typischerweise drahtlose WLAN und eine Ethernet LAN RJ-45 Schnittstelle mit dabei.

Weitere Schnittstellen hat der Fernseher für HDMI, USB, SCART, Common-Interface CI+, für Kopfhörer und für weitere Audiogeräte anzubieten. Beim Stromverbrauch liegt eine Energieeffizienzklasse von A+ vor, mit rund 41 Watt an Verbrauch im Betrieb, sowie unter 0,5 Watt im Standby. Zum Lieferumfang gibt es noch eine Bedienungsanleitung, eine Fernbedienung mit Batterien und Anschlusskabel hinzu. Außerdem könnt ihr 199 Payback Punkte beim Kauf sammeln und alle weiteren technischen Infos, folgen im beigefügten Datenblatt. Bewertungen und Tests, könnt ihr in die Kommentare schreiben.

Bewertung zum Sharp LC-43SFE7452E 43-Zoll 3D-FullHD-LED-TV Fernseher

Mit dem LC-43SFE7452E Fernseher von Sharp, steht euch ein moderater 43-Zoll 3D-Fernseher zum Kauf bereit. Der Fernseher bietet viele nützliche Funktionen an, darunter ein sehr modernes Triple-Tuner-System, die 400Hz-Technologie und auch die Smart-TV-Funktionen, die per WLAN angesteuert werden können. Auch beim Energieverbrauch, hält er sich mit 41 Watt stark zurück. Im Preisvergleich mit anderen Online-Shops, konnten wir allerdings keinen weiteren Anbieter für diesen Fernseher ausfindig machen.

Der Sharp LC-43SFE7452E 43-Zoll 3D-FullHD-LED-TV Fernseher

  • Bildschirmdiagonale: ca. 43 Zoll (ca. 109 cm) mit Full-HD Auflösung 1920 x 1080 Pixel, 400Hz-Technologie
  • Empfang: DVB-T/T2/C/S/S2+MPEG4
  • 3-D TV
  • Kontrast: 1.000.000:1
  • Helligkeit: 300 cd/m²
  • Videotext, Programmführer
  • SMART TV: Web Browser, HbbTV, DLNA, Miracast
  • 2 x 8 Watt Lautsprecher mit Dolby Digital Plus
  • Anschlüsse: HDMI, USB, SCART, Common Interface Slot (CI/CI+), Kopfhöreranschluss, Digitaler Audio-Ausgang optisch, RJ 45, RF, Sat In, YPbPr, Mini AV, PC Input
  • WLAN/WiFi
  • Energieverbrauch (Betrieb): 41 Watt
  • Energieverbrauch (Stand-by): Energieeffizienzklasse: A+ (von „A+++ höchste Effizienz bis „G“ geringste Effizienz)
  • Farbe: weiß, silber
  • Maße ohne Fuß: ca. 97 x 57 x 6,7 cm (Breite x Höhe x Tiefe)
  • Maße mit Fuß: ca. 97 x 60 x 18,5 cm (Breite x Höhe x Tiefe)
  • Gewicht ohne Fuß: 7,6 kg
  • Gewicht mit Fuß: 7,8 kg
  • Lieferumfang: Sharp LC-43SFE7452E, Bedienungsanleitung, Fernbedienung, Anschlusskabel, Batterien
  • Payback Punkte: 199
  • Preis: 399€
  • Erhältlich vom 18. Januar 2016 bis 23. Januar 2016 (KW 3) bei Real

Sharp LC 43SFE7452E 43 Zoll 3D FullHD LED TV Fernseher Real

Quelle: Real


Bewertung und Meinung - Real 18.1.2016: Sharp LC-43SFE7452E 43-Zoll 3D-FullHD-LED-TV Fernseher im Angebot:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

4,17 von 5 Sterne, basierend auf 6 abgegebenen Stimmen.
Loading...

2 Antworten

  1. Markus Merkle sagt:

    Die Hardware ist wirklich beeindruckend. Vorallem die WiFi-Antenne – Super!
    Aber leider: Man kann die Kabellose Bildübertragung nicht ohne Smart-TV nutzen.
    Und Smart-TV bedeutet vorallem: Werbepopups – Nee darauf würde ich gerne verzichten können!

    Im ganzen ist die derzeite Firmware auch eine ziemliche Zumutung. Programme können zwar theoretisch in gewünschter Reihenfolge gebracht werden, obwohl das Handbuch nicht darauf eingeht. Praktisch geht es aber nicht, weil man ständig aus dem Sortier-Menü fliegt oder sich das Gerät sogar völlig abschaltet. Und das ist nur ein Fehler von vielen: Kaum einer Timer arbeitet zuverlässig. Ob es die OSD-Timer sind die nicht greifen, so das informationen mitunter viel kurz oder viel zu lang eingeblendet werden. Die automatsiche Abschaltung läßt sich auch nicht deaktiveren. Wer also plannt am freien Tag mal über 5 Stunden an der Speielkonsole abzuhängen sollte das entsprechend einberechnen – ist blöd wenn es im spannensten moment man aufeinmal Blind wird, weil das TV-Gerät sich doch noch abschaltet…
    Auch der Wecktimer arbeitet nicht zuverlässig wenn man Abends das Gerät im HDMI gelassen hatte, obwohl man mit dem ersten DTV-Programm geweckt werden möchte.
    Und man entdeckt so viele andere fehler in der Firmware das einem schnell der Spaß an diesem Gerät vergeht… wirklich sehr schade, der erste Eindruck war so gut.
    Und auch für die Apps und Smart-TV funktionen scheint die CPU ein wenig zu schwach ausgelegt zu sein. Teilweise schaffen es bestimmte Sender das Gerät derart zu beschäfftigen das es überhaupt nicht möglich ist, im laufenden Betrieb den Sender weiter zu wechseln… Das Gerät reagiert dann eine Zeitlang nicht auf den Anwender. Wäre schön wenn das nur ein Firmware-Problem wäre.
    Aber derzeit ein klares NoGo! für eine solch schelchte funktionalität in der Praxis.
    Eine solche Firmware auf den Kunden loszulassen ist eine absolut unnötige Zumutung – damit kann man leider überhaupt nicht Punkten.

  2. Thomas Smolinsky sagt:

    Leider habe ich die gleichen Erfahrungen mit diesem Gerät gemacht. Es war nach zwei Wochen dann so, dass ich das Gerät zum Händler zuzück gebracht habe, da sich das Gerät ständig „aufhängte“. Daraufhin wurde vom Sharp-Service schlussendlich das Mainboard getauscht, aber verbessert hat sich an der Funktion nicht wirklich etwas. Ich habe viel mehr die Vermutung, dass die Firmware (noch) nicht ganz zum Gerät passt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.