Audi A3 Sportback G-Tron, E-Tron und S3: Neue Modelle ab Mai bestellbar

Passend zum bereits vorgestellten Audi A3 in seiner “normalen” Modellpflege, möchten wir uns im zweiten Artikel mit den weiteren Neuheiten der A3-Baureihe beschäftigen, die den Audi A3 Sportback G-Tron, den Audi A3 Sportback E-Tron und den Audi S3 umfassen.

Wie die neuen Audi A3 Modelle mit regulären Benziner- und Dieselmotoren, werden die neuen Varianten des A3 Sportback und des S3 ab Mai bestellbar sein. Die ersten Auslieferungen sollen im Sommer erfolgen. Mit dem Audi A3 Sportback G-Tron, schickt man eine weitere Alternative in Sachen Antriebsmöglichkeiten in den Verkauf. Der G-Tron wird mit fossilem Erdgas betankt und soll entsprechend günstig betankt werden können, sowie fast klimaneutral arbeiten. Der Audi A3 Sportback G-Tron arbeitet mit einem 1.4L TFSI Motor, der 81kW (110PS) an Leistung bereit stellt. Die Reichweite über volle Gastanks, umfasst mehr als 400 Kilometer. Mit dem zusätzlich gefülltem Benzintank, ist die Reichweite mit bis zu 900 Kilometern angegeben. Die Kraftstoffkosten sollen im Durchschnitt bei nur vier Euro pro 100 Kilometer liegen.

Das zweite Modell mit dem Audi A3 Sportback E-Tron, wird als neuer Plug-in-Hybride durchstarten, der einen 1.4L TFSI Motor mit 110kW (150PS / 250Nm) mit einem 75kW (330Nm) Motor kombiniert. Die Systemleistung gibt Audi mit 150kW (204PS) an, was für einen enormen Fahrspaß sorgen soll. Die Energieversorgung findet über einen 8,8kWh Lithium-Ionen Akku statt, der über einen 380-Volt Drehstromanschluss in mehr als zwei Stunden komplett geladen werden kann. Angaben zur Reichweite oder dem Anschaffungspreis, wurden im Zuge der Veröffentlichung noch nicht genannt.

Als drittes und zugleich stärkstes Modell der Audi A3-Serie, geht der neue S3 in den Verkauf. Er ist mit einem 2.0L TFSI Motor ausgestattet, der eine gesteigerte Leistung von 228kW (310PS) zu bieten hat, sowie einen Drehmoment von 400Nm. Der Leistungszuwachs im Vergleich zum älteren Modell, ist mit 7kW/10PS angegeben, sowie um 20Nm. Dazu kommt die S3-spezifische Steuerung für das elektronische Stabilitätsprogramm (ESP) zum Einsatz, sowie eine Lamellen-Kupplung. Auch zum S3, wurde noch kein Preis genannt.

Audi A3 Sportback G-Tron

Quelle: Audi

Beitrag teilen:

Bewertung und Meinung - Audi A3 Sportback G-Tron, E-Tron und S3: Neue Modelle ab Mai bestellbar:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Kommentar schreiben