Huami Amazfit: Erste Smartwatch von Xiaomi vorgestellt

Die Firma Xiaomi erweitert ihre Produktpalette, diesmal um kein neues Smartphone, sondern um die erste Smartwatch aus der eignen Produktion, die unter dem Namen „Huami Amazfit“ laufen wird.

Die kommende Huami Amazfit Smartwatch wird mit eigens entwickelten Betriebssystem an den Start gehen, bei dem es sich nicht um Android Wear handelt, das auf den meisten Smartwatches im Einsatz ist. Die Bedienung erfolgt mitunter über das 1,34-Zoll große und runde Touchscreen-Display, das eine Auflösung von 300 x 300 Pixel zu bieten hat. Die Leistung schöpft die Smartwatch aus einem 1,2GHz schnellen Prozessor und es sind 512MB an Arbeitsspeicher mit dabei, sowie die interne Speicherkapazität von 4GB, auf der Daten abgespeichert werden können.

Für die Ortung kommt ein GPS-Chipsatz zum Einsatz, der auch bei Fitness-Apps und Co. dienlich ist. Das Gehäuse besteht zu großen Teilen aus Keramik und ist somit resistent gegen Kratzer. Auch eine IP67 liegt vor, womit die Smartwatch gegen Spritzwasser und Staub geschützt ist. Auch das zeitweilige untertauchen bis zu einer maximalen Tiefe von einem Meter soll möglich sein.

Für die Befestigung am Handgelenk ist ein Armband mit 22 Millimetern Breite vorhanden, das bei Bedarf getauscht werden kann. Die Energieversorgung erfolgt über einen 200mAh Akku, der bis zu fünf Tage ohne aktiviertem GPS auskommen soll, sowie rund 35 Stunden mit aktiviertem GPS. Die Smartwatch wird den On-The-Go Bezahldienst AliPay unterstützen, über den man schnelle Einkäufe auf dem hiesigen Marktplatz von Alibaba durchführen kann. Wie üblich bei Xiaomi fällt die Preisgestaltung recht gut aus. Umgerechnet sollen rund 90€ für die Smartwatch fällig werden. Ob und wann diese in Europa zu haben sein wird, ist bislang nicht bekannt.

Xiaomi Huami Amazfit

  • 1,34-Zoll großes, rundes Touchscreen-Display mit 300 x 300 Pixel Auflösung
  • 1,2GHz Prozessor
  • 512MB Arbeitsspeicher
  • 4GB Speicherkapazität
  • GPS-Chipsatz
  • IP67 Zertifiziert (Schutz gegen Spritzwasser, Staub und Co.)
  • Gehäuse aus Keramik – Resistent gegen Kratzer
  • Armband 22 Millimeter Breit, austauschbar
  • Unterstützt On-The-Go Bezahlung AliPay (Alibaba)
  • 200mAh Akku (Akkulaufzeit bis zu fünf Tage ohne GPS, 35 Stunden mit aktiviertem GPS)
  • Preis: umgerechnet rund 90€

Huami Amazfit: Erste Smartwatch von Xiaomi vorgestellt

Quelle: Ubergizmo.com

Bewertung und Meinung - Huami Amazfit: Erste Smartwatch von Xiaomi vorgestellt:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Leave a Reply