BQ Aquaris X5 Plus: Erstes Smartphone erhält Android 7.1 Update

Das BQ Aquaris X5 Plus Smartphone wird nun mit dem neuen Android 7.1 „Nougat“ Betriebssystem ausgestattet. Die neuste Version kommt bislang nur auf 0,4% aller Android-Smartphones vor und somit das Aquaris X5 Plus Smartphone das erste Smartphone außerhalb der Google-Serie mit dem neuen Betriebssystem.

Das Android 7.1 Nougat Betriebssystem bietet zahlreiche neue Funktionen an, darunter einen neuen Fenstermodus in dem sich bis zu zwei Apps zur gleichen Zeit nutzen lassen. Ihr könnt somit gleichzeitig den Web-Browser öffnen und auf YouTube Videos schauen. Ebenfalls neu sind die gruppierten Benachrichtigungen, Notfall-Informationen, der neue BQ-Launcher und weitere Apps zum telefonieren und schreiben von SMS. Über den Nachtmodus wird der Bildschirm in einen neuen Orangeton gefärbt. Somit soll der Anteil des blauen Lichtes reduziert werden.

Das Aquaris X5 Plus Smartphone kann man natürlich auch kaufen. Es wird zum Preis ab 299,90€ über den Online-Shop von BQ.com angeboten. Derzeit ist allerdings nur das Modell in Weiß-Rosagold zu haben. Die Variante in Anthrazit soll demnächst verfügbar sein. Hier wird der Preis bei 339,90€ liegen. Zur Ausstattung des X5 Plus Smartphones gehört ein 5-Zoll großes HD-Touchscreen-Display. Es bietet eine Full-HD Auflösung von 1920 x 1080 Pixel und eine Pixeldichte von 440 ppi an. Über die Dinorex-Glas-Technologie wird es gegen Kratzer geschützt.

Im Bereich der Leistung ist ein Qualcomm Snapdragon 652 Octa-Core Prozessor an Bord. Er bietet bis zu 1,8GHz an Taktfrequenz. Der Adreno 510 Grafikchipsatz arbeitet mit 600Mhz an Taktfrequenz. Je nach gewähltem Modell gibt es 2GB oder 3GB an Arbeitsspeicher und eine Speicherkapazität von 16GB oder 32GB. Im Bereich Multimedia ist eine 16-Megapixel Kamera mit Sony IMX 298 Sensor hinten montiert. Sie kann auch HDR-Aufnahmen und 4K-Videos aufnehmen. Auf der Vorderseite ist eine 8-Megapixel Kamera mit Sony IMX219 Sensor installiert.

Der drahtlose Austausch von Daten mit anderen Geräten und Netzwerken kann mit WLAN 802.11 b/g/n/ac Dual-Band auf 2,4GHz / 5GHz, mit Bluetooth 4.2 und NFC erfolgen. Für den Zugang ins Internet ist ein LTE (4G) Modem vorhanden. Die Ortung erfolgt per GPS, GLONASS und über GALILEO. Für die Sicherheit sorgt der Fingerabdrucksensor. Über die Dual-SIM-Funktion lassen sich zwei SIM-Karten im Nano-SIM-Formfaktor einsetzen. Der Speicherplatz kann per MicroSD-Speicherkarte um maximal 256GB aufgestockt werden. Für die Energieversorgung ist ein Lithium-Polymer 3200 mAh Akku verbaut. Weitere Informationen und die Bestellmöglichkeit zum Aquaris X5 Plus findet ihr über www.bq.com/de/aquaris-x5plus.

BQ Aquaris X5 Plus: Erstes Smartphone erhält Android 7.1 Update

Quelle: BQ.com

Bewertung und Meinung zu - BQ Aquaris X5 Plus: Erstes Smartphone erhält Android 7.1 Update: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Leave a Reply