Umidigi Z1 und Z1 Pro Smartphones mit starker Ausstattung und kleinem Preis

Mit den Umidigi Z1 und Z1 Pro Smartphones haben wir zwei neue Kracher-Smartphones aus Asien entdeckt, die nun auch Offiziell enthüllt worden sind. Die beiden neuen Z1 und Z1 Pro Smartphones werden in Deutschland wahrscheinlich nur per Import oder über Amazon.de an den Start gehen. Wir liefern euch einen Überblick über die Besonderheiten der neuen Modelle.

Die beiden Umidigi Z1 und Z1 Pro Smartphones werden jeweils mit einem 5,5-Zoll großen Touchscreen-Display in den Verkauf wandern. Das Z1 Modell nutzt hierzu ein Sharp IGZO Touchscreen-Display mit 2.5D Arc Technologie, während das Z1 Pro mit einem AMOLED Touchscreen-Display ausgestattet ist. Beide Touchscreens unterstützen eine Full-HD Auflösung von 1920 x 1080 Pixel und sind mit der Corning Gorilla Glas 4 Schutzfunktion ausgestattet, so das keine Kratzer oder Brüchen entstehen sollen.

Im Bereich der Leistung fällt die Ausstattung identisch aus. Die beiden Umidigi Smartphones verfügen über einen MediaTek MT6757 Prozessor, auch besser bekannt als Helio P20. Es handelt sich hierbei um einen 2,3 GHz schnellen Prozessor der mit acht Kernen agiert. Die Bauweise wurde in 16 Nm hergestellt. Für die grafische Performance ist ein Mali T-880 MP2 Grafikchipsatz mit 900 MHz Taktfrequenz mit dabei. Weiterhin hat man starke 6 GB an Arbeitsspeicher verbaut und eine gute Speicherkapazität von 64 GB.

Im Bereich Multimedia gibt es eine Dual-Kamera mit 13- und 5-Megapixel Auflösung. Dazu folgt ein vierfach LED-Blitzlicht und die Unterstützung für Videos in Ultra-HD (4K) Auflösung. Die vordere Kamera bietet hingegen eine Auflösung von 5-Megapixel an, sowie einen Beauty-Selfie-Modus, für perfekte Selfie-Shots. Der drahtlose Austausch von Daten kann mittels WLAN 802.11 a/b/g/n Dual-Band auf  2,4 / 5 GHz erfolgen,  mit Bluetooth 4.1 und über das LTE (4G) Modem. Für die Ortung ist ein GPS-Chipsatz mit dabei.

Die Energieversorgung erfolgt über einen kräftigen 4000 mAh Akku. Er kann auch auf die Schnelllade-Technologie drauf zugreifen. Über die Hybrid-Slot, kann wahlweise eine zweite SIM-Karte oder eine Speicherkarte zum Speicherausbau verwendet werden. Für die weiteren Datenübertragung sorgt die USB Typ-C Schnittstelle. Die Sicherheit bietet ein Fingerprint-Scanner an und als Betriebssystem ist Android 7 “Nougat” vorinstalliert.

Das Z1 Pro Smartphone wird in einem super schlanken Gehäuse mit einer Tiefe von 6,95 Millimetern ins Rennen gehen. Als Gehäusefarben stehen Passion Red und Matte Black zur Auswahl. Das normale Z1 wird eine Tiefe von 8,2 Millimetern haben und in Soft Gold und Prime Gray erhältlich sein. Trotz der starken Ausstattung, fällt der Preis sehr gering aus. Das Z1 wird es für umgerechnet rund 220€ zu kaufen geben und das Z1 Pro für rund 250€. Ein Erscheinungsdatum für Deutschland haben wir noch nicht vorliegen.

Umidigi Z1 und Z1 Pro Smartphones

Quelle: GizChina.com

Beitrag teilen:
Bewertung abgeben:

Umidigi Z1 und Z1 Pro Smartphones mit starker Ausstattung und kleinem Preis
Bewerte diesen Beitrag





Kommentar schreiben