Home / Angebote / Aldi Nord 28.12.2017: Quigg Funk-Wetterstation im Angebot

Aldi Nord 28.12.2017: Quigg Funk-Wetterstation im Angebot

Für dieses Jahr startet bei Aldi Nord die brandneue Quigg Funk-Wetterstation in den Verkauf durch. Sie könnt ihr ab Donnerstag dem 28.12.2017 zu einem Preis von 19,99€ bekommen.

Die neue Quigg Funk-Wetterstation ist mit so genannten Sensor-Touch-Tasten ausgestattet. Die Bedienung erfolgt somit per Touch-Funktion und es gibt keine physischen Tasten mehr die herausragen. Die Ausgabe der Wetterdaten erfolgt über das große Farbdisplay. Es kann verschiedene Informationen darstellen wie etwa die Innen- und Außentemperatur, die Luftfeuchtigkeit, den Luftdruck, die Uhrzeit und das Datum, die Anzeige des Taupunkts, das Schimmelrisiko und auch den Hitzeindex. Die Vorhersage des Wetters findet anhand von typischen Wettersymbolen statt.

Für die Messung von Wetterdaten im Außenbereich ist ein Außensensor mit dabei. Er funkt die Werte per 433 MHz Frequenz an die Station. Die Reichweite ist mit bis zu 100 Metern angegeben. Für die Energieversorgung gibt es Batterien beim Außensensor und einen Netzanschluss bei der Station. Zur Auswahl steht die neue Quigg Wetterstation in den Farben in Weiß und Schwarz. Ihr habt außerdem die Wahl zwischen horizontalen und vertikalen Stationen. Die Garantie vom Hersteller umfasst drei Jahre. Alle Infos und Vergleichsmöglichkeiten zur Funk-Wetterstation 2016 findet ihr eiter unten in diesem Beitrag.

Bewertung zur Quigg Funk-Wetterstation 2017

Die neuste Ausführung der Funk-Wetterstation der Marke Quigg bringt ein paar technische und optische Neuerungen mit sich, wie zum Beispiel die neue Sensor-Touch-Bedienung. Am Funktionsumfang dürfte es allerdings keine großen Unterschiede geben. Wie im Vorjahr wird die neue Wetterstation ebenfalls für knapp 20€ angeboten. Tests und Bewertungen zum alten und neuen Modell könnt ihr uns in die Kommentare schreiben.

Die Quigg Funk-Wetterstation 2017

  • Misst Innen- und Außentemperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck
  • großes Farbdisplay
  • mit Zeit- und Datumsanzeige
  • Batterie- oder Netzbetrieb
  • Funkübertragung mit 433 MHz
  • Hohe Reichweite (bis zu 100 m im freien Gelände)
  • Wettervorhersage durch typische Wettersymbole
  • Mit Sensor-Touch-Button
  • Anzeige des Taupunkts
  • Anzeige des Schimmelrisikos
  • Anzeige des Hitzeindexes
  • Horizontale Version, B×H×T: ca. 160×117×23 mm
  • Vertikale Version, B×H×T: ca. 110×177×26 mm
  • In Schwarz und in Weiß
  • 3 Jahre Garantie
  • Preis: 19,99€
  • Erhältlich ab 28. Dezember 2017 (KW 52) bei Aldi Nord

Die Quigg Funk-Wetterstation von 2016

Wieder einmal können wir euch ein neues Angebot vom Discounter Aldi Nord vorstellen, wo es in der 49. Kalenderwoche ab Donnerstag dem 8.12.2016 die Quigg Funk-Wetterstation zu kaufen geben wird, zum Preis von 19,99€.

Die neue Quigg Funk-Wetterstation wird zusammen im Set mit einem Außensensor verkauft und kann entsprechende Daten zum Wetter und den Bedingungen in der Umgebung sammeln. Der Außensensor wird zum Beispiel auf einer Fensterbank platziert und kann Daten zum Wetter sammeln, darunter die aktuelle Luftfeuchtigkeit, die Temperaturen oder auch der Luftdruck. Die gesammelten Daten werden über die 433MHz Funk-Technologie zur Basis-Station gesendet, die im Innenbereich von Räumen platziert werden soll. Die Empfangsreichweite ist mit bis zu 100 Metern bei freiem Gelände angegeben und die Energieversorgung findet über die mitgelieferten Batterien statt.

Die Basis-Station kann Wetterdaten in Farbe darstellen und bietet eine Wettervorhersage mit animierten Symbolen an. Außerdem können die einzelnen Mondphasen dargestellt werden, die jeweiligen Daten wie die Innen- und Außentemperatur, die Luftfeuchtigkeit und auch der Luftdruck. Als weitere Sonderfunktion steht eine DCF-Funkuhr zur Verfügung, die sich auf zwei Alarmzeiten einstellen lässt. Aldi bietet verschiedene Modelle der Wetterstation an, die unter anderem im horizontalen oder vertikalen Gehäuse in den Farben in Schwarz und Weiß erhältlich sein werden.

Auf alle Wetterstationen gibt es drei Jahre Garantie hinzu und alle Modelle wurden mit einem LGA-Logo für die getestete Qualität ausgezeichnet, mit einem GS-Logo für die geprüfte Sicherheit und vom TÜV Rheinland Zertifiziert. Sofern ihr Erfahrungen, Meinungen oder Bewertungen zur Wetterstation abgeben möchtet, könnt ihr dies gerne über unsere Kommentar-Funktion tun. Alle weiteren technischen Daten, folgen im beigefügten Datenblatt.

Bewertung zur Quigg Funk-Wetterstation

Mit der Wetterstation von Quigg geht sozusagen ein alter Bekannter an den Start, denn die Wetterstation, stand schon ein paar mal zum Kauf bereit. Sie zeichnet sich durch ihre große Anzahl an Darstellungsmöglichkeiten für Wetterdaten aus, sowie über die hohe Reichweite, die bis zu 100 Meter betragen kann. Dazu gibt es auch verschiedene Modelle im schwarzen oder weißen Gehäuse zu kaufen und abgerundet wird das ganze, über einen recht kleinen Anschaffungspreis. Einen Preisvergleich haben wir nicht vorliegen, da dieses Modell, nur bei Aldi erhältlich sein wird. Es handelt sich hierbei um das baugleiche Modell der “Sempre Wetterstation” aus dem vergangenen Jahr. Änderungen im Bereich der Ausstattung konnten wir keine ausfindig machen.

  • Wettervorhersage mit animierten Symbolen
  • Mondphasenanzeige
  • Hohe Reichweite (bis zu 100 m im freien Gelände)
  • DCF-Funkuhr mit Alarmfunktion (2 Alarmzeiten)
  • Batterie oder Netzbetrieb
  • Inkl. Außensensor und Batterien
  • Vertikal oder horizontal, jeweils schwarz oder weiß
  • Funkübertragung mit 433 MHz
  • misst Innen- und Außentemperatur
  • Luftfeuchtigkeit und Luftdruck
  • großes Display mit farbiger Beleuchtung
  • verschiedene Modelle
  • 3 Jahre Garantie
  • LGA Getestete Qualität
  • GS Geprüfte Sicherheit
  • TÜV Rheinland Zertifiziert
  • Preis: 19,99€
  • Erhältlich ab 8. Dezember 2016 (KW 49) bei Aldi Nord

Fotos und Videos zur Quigg Wetterstation

quigg-funk-wetterstation

Sempre Funk-Wetterstation Aldi Nord 2

Sempre Funk-Wetterstation Aldi Nord 3


Quelle: Aldi Nord

Letztes Update 25.05.2018 um 10:43 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API, Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Bewertung abgeben

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Keine Bewertungen bislang
Loading...

Beitrag teilen

Weitere Themen

5 comments

  1. Hallo

    Ich habe eine gekauft und meine erste Eindruck ist sehr gut muss es aber noch weiter testen nur was mir jetzt schon stört ist das bei Batterie betrieb Display dunkel ist und Mann ein Knopf drücken mit ein schreckliche Piepton was sich bei Nachfrage Service Nummer nicht ausschalten lässt leider aber es wird auch ein Netzadapter mit geliefert und dann bleibt das Display wohl brennen darum habe ich entschieden es doch zu behalten weil für diese günstige Preis ist es ein super schöner Wetterstation
    Freundliche Grüß
    Ronald

  2. Die aktuelle ALDI-(Nord)-Funk-Wetterstation ist zwar gut Ausgestattet, jedoch mangelt es wie bei zahlreichen Mitbewerbern in dieser Preisklasse, an der Wetteranzeige-Display-Qualität! Das Display wird ohnehin nur mit dem mitgelieferten Netzteil dauerhaft beleuchtet und das insbesondere im hellen Sonnen- / Tageslicht mit unzureichender Intensität, zudem ist das Display leider sehr Blickwinkelabhängig, was die Datenerkennung je nach Lage häufig erschwert! (Bei Batteriebetrieb beträgt die Anzeigedauer nur wenige Sekunden, und ist nur auf umständlichen Knopfdruck von der Panel-Rückseite zu bewerkstelligen!)
    Die angezeigte Innentemperatur weicht zumindest beim häufig genutzten Netzbetrieb, um mind. ca. 1°C Grad überhöht ab, da die integrierte Display-Hintergrundbeleuchtung einen negativen Einfluss auf den Temperatursensor ausübt. Die Anzeigegenauigkeit ist eh nur mittelmäßig, aber für den kleinen Preis kann man auch keine hohe Qualität erwarten. Wäre das Display nicht so grottenschlecht, wäre diese bunt leuchtende, gut Ausgestattete Funk-Wetterstation gar nicht ´mal so übel, doch ich erwarte mir eine bessere Anzeigequalität, mit etwas präziseren Sensoren, dann wird meine nächste Wetterstation wieder von ALDI stammen…:)

  3. ALDI- Nord habe ich die Wetterstation am 28.12.2017 gekauft. Betrieb des Display nur über Netzteil. Aussensensor fällt nach 3 – 10 Tagen (je nach Batteriezustand) aus. Mitgelieferte Batterie schafft 2 Stunden. Dann Totalausfall des Aussensensor und keine Batterieanzeige mit neuer Batterie an Wetterstation. Telefonat mit Hersteller (obwohl rechtlich ALDI-Nord dafür zuständig) und Mailantwort mit Retourenschein. Versand am 28.01.2018, Eingang am 30.01.2018 bei Service Center in Münster. Seit dem herscht Funkstille. Keine Mailrückantwort. Nichts.
    Versuche es jetzt noch einmal direkt per Mail und nächste Woche mal bei ALDI in der Filiale und per Telefon bei der Reparturfirma (wir haben Spezialisten) teknihall.Dienstag sind 14 Tage um!
    Leider kein Service!

  4. Finde das Ablesen vom Display auch sehr mangelhaft. Da war die alte, einfarbige Station besser.
    Der Kontrast ist schlecht und das Gerät verbraucht mehr Strom. Inzwischen wird sie auch im Netzbetrieb wegen den bereits beschriebenen Nachteilen der anderen User betrieben. Dann ist das Display aus mir nicht erklärlichen Gründen immer an. Die Außenstation zeigt momentan beim Frost auch falsche Temperaturen an (2 Vergleichsgeräte zeigen übliche +/- 1 Grad Abweichung an und diese Station zeigt 4 Grad Abweichung an!). Ist sein Geld nicht wert.

  5. Hab die Station Seiten.12.17
    Das Display ist bei mir gut ablesbar!
    Probleme gibt’s aber trotzdem.Kanal ist auf 1 eingestellt bei beiden Teilen. Alle paar Wochen ändert die Station dies aber selbstständig auf 3 und daher wird keine Außentemperatur angezeigt.
    Das Sendezeichen ist auch alle paar Tage weg. Die Uhr geht aber genau.Diese Problem gab es beim Vorgängermodell nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.