Aldi Nord 24.9.2018: Maginon BHF-35 Freisprecheinrichtung im Angebot


In diesem Jahr wird es wieder einmal die Maginon BHF-35 Freisprecheinrichtung im Sortiment von Aldi Nord zu kaufen geben. Sie geht ab Montag dem 24.9.2018 zu einem Preis von 14,99€ in den Verkauf über und fällt einen Euro günstiger aus als das Angebot von 2017. Alle Infos bekommt ihr nun bei uns auf dem Blog.

Die Maginon BHF-35 Freisprecheinrichtung hat die kompakten Maße von 115 x 60 x 48 Millimetern bei der Breite, Höhe und Tiefe. Die Anbringung der Einrichtung kann mitunter an der Sonnenblende in Fahrzeugen erfolgen. Es gibt mitunter Tasten für die Regelung der Lautstärke. Zum verbinden von Handys und Smartphones kommt die Bluetooth 4.0-Technologie zum Einsatz. Sie unterstützt eine Reichweite mit bis zu zehn Metern.

Die Energieversorgung der Maginon BHF-35 Freisprecheinrichtung erfolgt über das mitgelieferte KFZ-Ladegerät. Es kann über die 12-Volt KFZ-Buchse in Fahrzeugen betrieben werden. Die Akkulaufzeit ist mit bis zu 10 Stunden bei Gesprächen und mit bis zu 700 Stunden im Standby angegeben. Die Garantie vom Hersteller umfasst drei Jahre. Alle weiteren technischen Daten findet ihr im beigefügten Datenblatt vor.

Bewertung zur Maginon Freisprecheinrichtung

Die Freisprecheinrichtung von Maginon geht als kleines und feines Gadget für die Telefonie in Fahrzeugen in den Verkauf. Mit ihr lassen sich Telefonate konform zur Straßenverkehrsordnung führen. Die Bedienung der Freisprecheinrichtung funktioniert einfach und unkompliziert über wenige Tasten. Sie kann mit aktuellen Smartphones und Handys per Bluetooth 4.0-Technologie kombiniert werden und sie bietet lange Akkulaufzeiten an. Weitere Testberichte von anderen Quellen konnten wir bislang nicht ausfindig machen. Eure Erfahrungen, Tests und Meinungen könnt ihr in die Kommentare schreiben.

Datenblatt der Maginon BHF-35 Freisprecheinrichtung

  • Einfaches Verbinden mit dem Mobiltelefon dank modernster Bluetooth-4.0-Technologie
  • Hochleistungs-Akku für bis zu 10 Std. Gesprächszeit
  • 700 Stunden Standy-By Zeit
  • inkl. Kfz-Ladegerät
  • Ideal zum Befestigen an der Sonnenblende
  • Bequemes Annehmen und Beenden von Telefonanten
  • Reichweite: ca. 10 m
  • Tasten zur Lautstärkeregelung
  • B×H×T: ca. 115×60×48 mm
  • 3 Jahre Garantie
  • Preis: 14,99€
  • Erhältlich ab 24. September 2018 (KW 39) bei Aldi Nord

Maginon BHF-35 Freisprecheinrichtung

Foto: Aldi Nord

Preisvergleich und Alternativen

Anzeige
NETVIP Kfz Bluetooth Freisprecheinrichtung Bluetooth Auto Freisprecheinrichtung...
19,99 €
Mehr Details
Aigital Auto Power ON Kfz Freisprecheinrichtung Bluetooth Auto Freisprechanlage...
19,99 €
Mehr Details
SOAIY S32 Auto Kfz Bluetooth V4.1 Freisprecheinrichtung Freisprechanlage Car-Kit für...
29,95 €
Mehr Details
SuperTooth Buddy Freisprecheinrichtung Bluetooth Visier Car-Kit
41,57 €
Mehr Details
Jabra Freeway Bluetooth KFZ Freisprecheinrichtung (Deutsche Sprachsteuerung,...
99,99 €
71,52 €
Mehr Details

Aktualisiert am 5.11.2019 - Anzeige: Links von Amazon, Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Preisänderungen jederzeit möglich. Angaben ohne Gewähr.

Weitere Themen


Beitrag teilen



Der Autor


autor

Stefan Sprick

Geboren 1983, ist Autor und Blogger. Er beschäftigt sich täglich mit Themen aus den Bereichen Technik, Smartphones, Tablet-PCs, Autos, Angeboten und Deals. Mehr Infos

12 Antworten

  1. Kurt Paulukat sagt:

    Gestern diese Freisprecheinrichtung (FE) gekauft. Ging eigentlich alles sehr unproblematisch mit der Bluetooth-(BT)Verbindung zum Handy. Standardmäßig haben ja die Handy eine BT-PIN mit 4 Nullen, so auch meins.
    Das Handy soll sich ja beim nächsten Annähern an bzw. ins Auto automatisch verbinden. Klapp nicht, weil auf dem Handy die Anzeige erscheint: „mit BHF-35 verbinden?“ und dann muss ich das Handy (es ist ein Slider) hochschieben und mit JA bestätigen.
    Und jetzt kommt noch ein Knackpunkt: Lt. Bedienungsanleitung S. 13 darf die FE keinen Temperaturen größer 35°C und weniger als 5°C ausgesetzt werden. Wie soll das gehen? Im Sommer muss man also auch dann, wenn man nur mal kurz das Auto verlässt, die FE mitnehmen? Die Temperatur geht ja bei Sonnenschein schnell mal hoch. Ja, und das trifft ja auch für den Winter zu, da es schnell kälter als 5°C im Wageninneren werden kann. Und schließlich steht in der Bedienungsanleitung auf S. 14: Verwenden Sie das Gerät nicht während der Fahrt. ?????????????
    Also als Übergangslösung, wenn man noch keine andere FE hat, geht das ja, aber ansonsten? Ich werde mich jetzt nach einer komfortableren FE umsehen – lieber etwas mehr Geld ausgeben.

  2. Anna Zehner sagt:

    gekauft, ausprobiert und es hat einmal funktioniert. Beim zweiten Versuch lässt es sich noch nicht mal mehr einschalten und ich kann mich der Kritik meines Vorgängers nur anschließen. Man soll es während der Fahrt nicht benutzen -wann denn dann?

  3. Anna Zehner sagt:

    kann mich meinem Vorredner nur anschließen, allerdings hat bei mir das Gerät nur 2 Mal funktioniert und sich dann verabschiedet.

  4. Binohneschuld sagt:

    Habe die FE vorhin wieder zurück gegeben. Ich hab sie im Auto ausprobiert und mein Gesprächspartner hat mich kaum verstanden. Ich musste wirklich schreien, damit man etwas versteht. Und das ist ja nicht Sinn der Sache.

  5. Stefan sagt:

    Hab mir die Freisprecheinrichtung auch gekauft und bin eigentlich zufrieden. Zu den Sicherheitshinweisen: Das sind halt Standardsätzchen. Ich bin mir sicher das Teil funktioniert auch über 35 bzw. unter 5 Grad und mit „nicht während der Fahrt verwenden“ sind wohl die ganzen Grundeinstellungen (Koppeln, etc.) gemeint.

    Was mich wirklich stört ist die blaue Led. Wenn ich das Teil an der Sonnenblende anbringe, dann habe ich genau vor meinen Augen ein blaues Blinklicht (3 Sekunden). Ich habe keine Ahnung warum alle Elektrohersteller meinen, man braucht möglichst viele Leds in den Geräten? Das ist ein Graus. Und in diesem Fall ganz besonders, weil es wirklich ablenkt und daher auch gefährlich ist.

    Ich habe meine Led abgeklebt.

  6. Yunus sagt:

    Nicht wirklich zu empfehlen. Mein Gesprächspartner versteht mich schlecht. Wenn, dann mit einem leisen Lautsprecher und dann kann ich aber leider wenig hören. Lohnt sich nicht.

  7. Rene sagt:

    Also ich bin sehr zufrieden macht was es soll.Um Akku zu sparen schaltet sich das Gerät bei keiner Verbindung (Auto verlassen mit Handy)selber ab.
    Man muss es dann am schalter ausschalten und wieder einschalten. Habe damit kein problem.
    Ich habe heraus gefunden wenn man den Hörer einmal drückt kann man über die Sprachsteuerung jemanden Anrufen.Zwei mal drücken spielt es die Playliste vom Handy ab mit plus und minus Taste kann man zwischen
    den liedern wechseln.Ohne am Handy rum zuspielen! Mein gegen über hat mich normal verstanden und ich
    ihn.Ach noch was: Das mit der automatischer Erkennung habe nicht gemacht.

  8. Rene sagt:

    Ergänzug:Hörer blinkt rot blau keine kopplung
    Hörer einmal drücken Spracherkennug
    Hörer zweimal kurz Wahlwiederholung
    Hörer lange gedrückt Playliste wärs braucht
    Getestet mit Android 7.0

  9. Michael Vogt sagt:

    kann damit schlecht verstehen und werde schlecht verstanden.Lenkt mehr ab als das Handy am Ohr, sofort wieder umgetauscht.

  10. Tina sagt:

    Der Clip ist für die Sonnenblende des Toyota Auris (Bj. 2011) zu eng, lässt sich nicht bis zum Anschlag aufstecken. Die Lautstärkeregulierung funktionierte bei mir gar nicht, egal wie oft oder wie lang ich die Tasten bediente, während mir der Gesprächspartner etwas erzählte.
    Aber der grösste Witz: In der Wohnung funktionierte das Teil noch halbwegs, im Auto nur dann, wenn ich unmittelbar vorher das Handy ansprach (auf dem Beifahrersitz). Dann könnte ich 1 Telefonat führen Danach stellte das Maginon wieder keine Verbindung her. Hätte erst wieder direkt das Handy ansprechen müssen (Galaxy S7). Dafür brauche ich keine Freisprecheinrichtung!
    Verständigung an sich war aber akzeptabel.

  11. Rolf Schmidt sagt:

    Ich habe mir heute die Freisprecheinrichtung gekauft, funktioniert alles einwandfrei. Bin sehr zufrieden damit.

  12. tom sagt:

    Gestern die Maginon BHF-35 Freisprecheinrichtung gekauft und alles soweit gut. Doch nachdem die Kopplung erfolgreich durchgeführt wurde, soll man einmal klicken um die Sprachsteuerung zu erhalten. Getan und es öffnet sich auf meinem Smartphone (Samsung J5) die Google Spracherkennung. Mal ehrlich. Was soll mir Google an der Stelle ? Ich möchte gern auf eine Nummer auf einen Kontakt von meinem Phone aus zugreifen. Ganz schwach an dieser Stelle. Ich bringe es gleich zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!