Archos Hello: Smart-Home Lautsprecher mit Android Oreo zum MWC 2018 vorgestellt

Aus dem Hause Archos werfen wir heute einen Blick auf “Hello”. Beim Archos Hello handelt es sich um einen neuen Lautsprecher der als smartes Gerät in den Handel kommen wird. Aktuell wird er auf dem Mobile World Congress 2018 den Besuchern gezeigt.

Der Archos Hello kombiniert einen hochauflösenden Bildschirm, einen Lautsprecher mit hoher Klangqualität und umfangreiche Möglichkeiten zur Konnektivität. Es handelt sich hierbei um ein Smart-Home-System das in vorhandene Haushalte beziehungsweise Netzwerk eingebunden werden kann. Vergleichbar ist das ganze zum Beispiel mit den Systemen von Amazon oder von Google. Der Archos Hello wird in zwei unterschiedlichen Größen an den Start gehen. Die Variante mit 7-Zoll Display wird für 129,99€ erhältlich sein und das größere 8,4-Zoll Gerät für 179,99€. Als Markteinführung ist der Sommer 2018 geplant.

Im Bereich der Hardware wird der Archos Hello von einem Quad-Core Prozessor angetrieben. Dazu sind 2GB an Arbeitsspeicher verbaut und eine interne Speicherkapazität von 16GB. Je nach Bildschirmgröße wird eine HD-Auflösung oder eine Full-HD Auflösung unterstützt. Über den integrierten Lautsprecher soll ein naturgetreuer Klang wiedergegeben werden. Für Sprachbefehle und die Kommunikation sind vier Richtmikrofone integriert. Der Lautsprecher soll aus jeder Himmelsrichtung ansprechbar sein.

Er ist außerdem mit einer 5-Megapixel Kamera für Fotos und Videos ausgestattet. Die Integration ins heimische Netzwerk kann über WLAN erfolgen. Weitere Geräte wie Tablet-PCs und Smartphones lassen sich per Bluetooth-Technologie mit dem Lautsprecher verbinden. Die Energieversorgung erfolgt wahlweise über den Netzbetrieb oder autonom über den 4000 mAh Akku. Er kann also auch für mehrere Stunden als mobiles Gerät verwendet werden.

Die Basis an Software bildet das Android 8 “Oreo” Betriebssystem. Über den smarten Mitbewohner können allgemeine Informationen, Wettervorhersagen, Verkehrsmeldungen und weitere nützliche Infos abgerufen werden. Er ist kompatibel mit einer Reihe von weiteren Diensten im Web. Dazu zählen Google Music, Spotify, YouTube und Co. Die Steuerung von Smart-Home-Geräten im Haushalt soll ebenfalls möglich sein. Der Archos Hello kann zum Beispiel die Beleuchtung, die Heizung oder Überwachungskameras steuern. Eure Meinungen zur neuen Smart-Home Alternative von Archos könnt ihr uns gerne in die Kommentare schreiben. Wir sind gespannt darauf was ihr zusagen habt.

Archos Hello Smart Home


Quelle / Bildquelle: Archos

Letztes Update 7.01.2019 um 16:10 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API, Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten *Affiliate / Werbelinks von Amazon

Beitrag teilen

Weitere Themen


Bewertung abgeben

Bewerte: Archos Hello: Smart-Home Lautsprecher mit Android Oreo zum MWC 2018 vorgestellt: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Home / Audio und Video / Archos Hello: Smart-Home Lautsprecher mit Android Oreo zum MWC 2018 vorgestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.