Asus ZenFone 5 Smartphone mit Snapdragon 636 und künstlicher Intelligenz enthüllt

Aus dem Hause Asus entstammt die nächste Meldung zum diesjährigen Mobile World Congress 2018 in Barcelona. Es handelt sich hierbei um das Asus ZenFone 5 Smartphone das mit einigen Neuerungen aufwartet, wie etwa einem Snapdragon 636 Prozessor oder auch der künstlichen Intelligent (KI).

Das Asus ZenFone 5 Smartphone (Modell ZE620KL) wird also mit dem Qualcomm Snapdragon 636 Mobile Prozessor in den Verkauf wandern. Es handelt sich hierbei um einen 8-Kern Prozessor der mit acht Kryo 260 Kernen agiert. Die Taktfrequenzen betragen bis zu 1,8 GHz. In Kombination dazu kommt ein Qualcomm Adreno 509 Grafikchipsatz zum Einsatz. Der Prozessor stellt KI-Features und die Asus AI-Boost-Technologie zur Verfügung. Die künstliche Intelligent soll mitunter als Unterstützung im Bereich der Kameras zum Einsatz kommen. Die KI kann entsprechende Einstellungen für perfekte Foto- und Videoaufnahmen treffen. Dies erfolgt über eine Analyse des Bildes. Zu den weiteren KI-Funktionen gehört AI Photo Learning oder auch die automatische Erkennung von Porträt-Effekten in Echtzeit.

Bei der hinten Kamera handelt es sich um ein Dual-Kamera-System. Es verfügt über einen Sony IMX363 Sensor mit 83-Grad Blickwinkel, über eine f/1.8 Blende, HDR, LED-Blitzlicht und die AI-Funktionen. Der 2. Sensor deckt einen größeren Blickwinkel von 120 Grad ab. Auf der Vorderseite kommt eine 8-Megapixel Kamera mit f/2.0 Blende, HDR und Gesichtserkennung zum Einsatz. Videoaufnahmen sind auf der Rückseite in Ultra-HD (4K) und auf der Vorderseite in Full-HD (1080p) möglich. Für die Bildstabilisierung ist ein 3-Achsen-Sensor vorhanden.

Zu den weiteren Merkmalen im Leistungsbereich gehören 4GB an Arbeitsspeicher und 64GB an Speicherkapazität. Zum Speicherausbau findet sich ein MicroSD-Kartenslot vor. Die Bedienung findet über das 6,2-Zoll große Full-HD+ IPS-Touchscreen-Display statt. Das Touch-Display nimmt rund 90% der Vorderseite ein und der Rahmen fällt entsprechend schmal aus. Zum drahtlosen Austausch von Daten sind WLAN 802.11 ac, Bluetooth 5.0, WiFi-Direct und NFC mit an Bord. Die Sicherheit regelt der Fingerprint-Scanner. Über den Triple-Slot steht euch eine 3-fach Schnittstelle für zwei SIM-Karten und für die erwähnte MicroSD-Speicherkarte zur Verfügung. Die Ortung im Asus ZenFone 5 Smartphone regeln A-GPS, GPS, GLONASS und BDSS.

Für glasklare Gespräche sorgt das Triple-Mikrofon mit der hauseigenen Geräuschunterdrückung. Die klangliche Wiedergabe wird verstärkt über den 5-Magnet Lautsprecher mit Dual-NXP-Technologie. Die Energieversorgung des Asus ZenFone 5 Smartphones regelt der 3300 mAh Akku. Er kann auf AI Charging und Asus Boost Master drauf zugreifen. Somit lässt sich die Akkulaufzeit verlängern. Als Betriebssystem ist Android 8 “Oreo” zusammen mit der Asus ZenUI 5.0 Benutzeroberfläche vorinstalliert. Die Markteinführung des Asus ZenFone 5 Smartphones ist zum Ende des 2. Quartals 2018 angegeben. Der Preis beträgt 399€.

Fotos und Videos zum Asus ZenFone 5 Smartphone

Asus ZenFone 5 Smartphone


Quelle: Asus PR

Letztes Update 19.07.2018 um 13:21 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API, Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Bewertung abgeben

Bewerte: Asus ZenFone 5 Smartphone mit Snapdragon 636 und künstlicher Intelligenz enthüllt: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Beitrag teilen

Weitere Themen

Home / Smartphones / Asus ZenFone 5 Smartphone mit Snapdragon 636 und künstlicher Intelligenz enthüllt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.