Meizu 16: High-End Bolide mit 6-Zoll, Snapdragon 845 und In-Display-Scanner

Wir stellen euch heute ein neues Duo an High-End Smartphones der Marke Meizu vor. Den Anfang macht das frisch angekündigte Meizu 16 Smartphone das in verschiedenen Ausführungen an den Start gehen wird. In den ersten Ländern wird das neue Smartphone ab dem 16. August bereits erhältlich sein. Die Verfügbarkeit für den deutschen Markt haben wir allerdings noch nicht vorliegen.

Das Meizu 16 Smartphone startet mit dem 6-Zoll großem AMOLED Full-HD+ Touchscreen-Display durch. Es wird eine Auflösung von 1080 x 2160 Pixel unterstützt und die Helligkeit fällt mit 430cd/m² hoch aus. Die Pixeldichte gibt der Hersteller mit 402 PPI an. Im Bereich der Leistung findet sich der Qualcomm Snapdragon 845 Octa-Core Prozessor vor. Die Kryo 385 Kerne schaffen bis zu 3,8 GHz an Taktfrequenz. Ebenfalls mit an Bord ist somit der Adreno 630 Grafikchipsatz als Grafikbeschleuniger. Die RAM-Kapazitäten betragen je nach Modell zwischen 6GB bis 8GB. Beim Speicherplatz wird es Geräte mit 64GB und 128GB an UFS 2.1 Speicher geben.

Im Bereich Multimedia ist eine 12-Megapixel Kamera mit Sony IMX 380 Bildprozessor auf der Rückseite verbaut. Sie bietet eine f/1.8 Blende, einen 4-Achsen Bildstabilisator und einen Laser-Autofokus. Der zweite Sensor löst mit 20-Megapixel auf. Hier kommt eine Telephoto-Linse zum Einsatz, der Sony IMX 350 Sensor, eine f/2.6 Blende und ein Ring-LED-Blitzlicht mit sechs LEDs. Vorne steht eine 20-Megapixel starke Kamera mit f/2.0 Blende und Gesichtserkennung zur Verfügung. Sie kann also auch zum entriegeln des Smartphones verwendet werden.

In punkto Sicherheit bietet das Meizu 16 Smartphone außerdem einen In-Display Fingerprint-Scanner an. Er ist also direkt ins Touchscreen-Display integriert. Der drahtlose Austausch von Daten lässt sich über Bluetooth 5.0, WLAN 802.11 ac Dual-Band (2,4 + 5GHz) und über den 4G VoLTE Zugang realisieren. Für die Ortung sind GPS und GLONASS mit an Bord. Die Nutzung einer zweiten SIM-Karte ist per Dual-SIM-Funktion möglich und geladen wird das Smartphone über die USB Typ-C Schnittstelle. Die Energieversorgung findet über den 3010 mAh starken Akku statt. Er kann über die mCharge Schnelllade-Funktion in kürzester Zeit geladen werden.

Als Betriebssystem ist Android 8.1 “Oreo” mit der FlyMe OS Benutzeroberfläche vorinstalliert. Das Meizu 16 Smartphone wird mit 6GB RAM / 64GB ROM für etwa 300€ an den Start gehen. Die größere Variante mit 6GB/64GB wird es für etwa 330€ geben und die 8GB/128GB Version für rund 350€. Das Meizu 16 Smartphone dürfte vermutlich nur über den Import über diverse Online-Shops und Händler hierzulande erhältlich sein.

Meizu 16: High-End Bolide mit 6-Zoll, Snapdragon 845 und In-Display-Scanner

Quelle: FoneArena.com

Letztes Update 19.07.2018 um 13:22 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API, Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Weitere Themen



Kommentar abgeben